Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Der 18-Jährige Matthew Boling könnte in naher Zukunft ein heißer Anwärter auf einen neuen Weltrekord über die 100 Meter werden.

Denn der Nachwuchssportler beeindruckte mit einer unglaublichen Zeit über die Königsdisziplin des Sprints. Der Highschool-Athlet legte die 100 Meter in 9,98 Sekunden zurück.

Ein Novum

Noch nie zuvor lief ein Amerikaner mit unter 20 Jahren die 100 Meter unter 10 Sekunden. Einziger Wermutstropfen: Aufgrund des zu starken Rückenwindes findet sein Rekord aber keine Anerkennung in den Geschichtsbüchern.

Leistungssprung

Trotzdem ist der Leichtathlet nur noch vier Zehntel vom Weltrekord des Jamaikaners Usain Bolt entfernt, der vor zehn Jahren 9,58 Sekunden lief. Matthew Boling wird mittlerweile als "White Lightning" (Weißer Blitz) bezeichnet. Beeindruckend ist dabei seine Leistungsentwicklung, denn vor zwei Monaten lief er erst mit 10,22 Sekunden eine Bestzeit. Diese steigerte er nun um über zwei Zehntel, was über die 100 Meter ein unglaublicher Leistungssprung ist.

Olympia 2020

Bei den Erwachsenen will Boling möglichst schnell Fuß fassen. So hat er sich eine Qualifikation für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio zum Ziel gesetzt.

Das Video zu seinem beeindruckendem Lauf:

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

&


Kommentar schreiben