Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Spotakova Obergfoell Stahl Slide Speerlondon2012Was für eine Machtdemonstration der Tschechin Barbora Špotáková.

Die Speerwerferin warf ihm Finale ihre ersten vier Versuche allesamt weiter, als die Bestmarke der Zweitplatzierten.

Nach drei 66 Meter-Versuchen zog die 31-Jährige mit der Weltjahresbestleistung von 69,55 Metern der Konkurrenz endgültig den Nerv. Špotáková konnte schlussendlich mit einem Vorsprung von über vier Metern ihren Olympiaerfolg von Peking wiederholen. Die bisherige Saisonbeste Sunette Viljoen ging komplett leer aus. Die Südafrikanerin konnte nur im 1. Durchgang mit 64,53 Metern in den Bereich einer Medaille werfen.

Schlussendlich waren aber die Deutschen Linda Stahl und Christina Obergföll, die nur einen gültigen Wurf für Silber belegte, im Kampf um das Podest besser.


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren