Virtual Run Challenge

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Distelberger Dominik Team EM 2011 OELV LilgeDistelberger mit 7664 Punkten Jahresbestleistung in Nieuwpoort

iDominik Distelberger startete mit 10,93 Sekunden (Wind -1,7 m/s) über 100m beim Flanders Meerkampen in Nieuwpoort (Belgien). Im Weitsprung erzielte er mit 7,30m (+ 0,1 m/s) neue Freiluftsaisonbestleistung. Seinen dritten Sprung, der noch ein wenig weiter war, übertrat er leider, wie sein Trainer Herwig Grünsteidl berichtete.

Verbesserungen beim Kugelstoß
Der Kugelstoß verlief dann deutlich besser als bei der EM in Helsinki. Leider fing es dann beim Hochsprung zu regnen an. Die Ausläufer des Ärmelkanaltiefs, die auch die Formel 1 in Silverstone und das Damenfinale in Wimbledon beeinträchtigten, hatten die belgische Küste erreicht. Mit 1,89m schlug sich Distelberger aber ebenfalls besser als in Helsinki, als er 1,88m überquerte. Im abschließenden 400m Lauf kam er dann bis auf 8 Hundertstelsekunden an seine Saisonbestleistung heran und überquerte in 48,60 Sekunden das Ziel.

Trotz Regens schaffte er am zweiten Tag gute Leistungen im Diskuswurf und Stabhochsprung. Es reichte aber nicht aus, um in die Nähe des Olympialimits zu kommen. Am Ende hatte Dominik 7664 Punkte gesammelt, den 1. Platz belegt und eine Saisonbestleistung aufgestellt.

100m: 10,93 sec (-1,7)
Weit: 7,30 m (+0,1)
Kugel: 12,39m
Hoch: 1,89m
400m: 48,60sec
110H: 14,91sec (+0,4)
Diskus: 40,50m
Stabhoch: 4,90 m
Speer: 52,63m
1500m: 4:46,13min


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo