Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Rowe Brenton 2011 OELV KatzenbeisserBeate Schrott (Union St. Pölten) ist am Samstag beim IAAF World Challenge Meeting in Madrid über 100m Hürden auf den fünften Platz gelaufen.

In 12,96 Sekunden knackte sie einmal mehr die 13-Sekunden-Marke und kam auf den fünften Platz. Durch den starken Rückenwind von 4,3 m/s gilt die Zeit der EM-Vierten jedoch nicht für die Bestenlisten. Den Sieg holte sich Lolo Jones (USA), Dritte der US-Olympia-Trials, in 12,70 Sekunden.

Nicht so gut lief es für Brenton Rowe (team2012.at) bei seinem letzten Limitversuch für die Olympischen Spiele. Ebenfalls am Samstag abend lief der zweifache EM-Starter in Heusden-Zolder (Belgien) nach einer Saison mit bereits sehr vielen Wettkämpfen die 5000m in 13:52,55 Minuten. Das Olympialimit steht bei 13:27,00 Minuten.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo