Winter Wonderland Run

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Carina Kunz, Leichtathletin der LAG NÖ Mitte und in ihrem Beruf Polizistin in Wen-Liesing, kam am 1. Juni 2013 bei einem Verkehrsunfall in Altenmarkt an der Triesting im Bezirk Baden ums Leben. Die 22-jährige Inspektorin befand sich auf der Fahrt in den Tagdienst.

Carina Kunz, geboren am 5. Oktober 1990 in St. Pölten, war eine erfolgreiche Leichtathletin. Bei den "European Police & Fire Games" im Juli 2012 gewann sie jeweils die Goldmedaille im 100-Meter- sowie im 200-Meter-Lauf. Im 400-Meter-Lauf und im 400-Meter-Hürdenlauf wurde sie jeweils Zweite. Bei den Bundespolizeimeisterschaften in Villach im Juni 2011 siegte sie im 100-Meter-Lauf. Zuletzt lief sie bei den Österreichischen Vereine-Meisterschaften (100m in 12,68 sec) sowie beim Liese Prokop-Memorial (400m in 61,15 sec).

"Mit Carina Kunz haben wir eine engagierte, beliebte Polizistin und Leistungssportlerin verloren. Mein Mitgefühl gilt in diesen schweren Stunden den Familienangehörigen sowie den unmittelbaren Kolleginnen und Kollegen", sagte Innenministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner. Der NÖLV und HDsports schließen sich diesen Worten vollinhaltlich an.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo