60 Minuten Challenge

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Erst vor wenigen Wochen glückte Sebastian Frey über die 10.000 Meter mit 29:15,05 Minuten ein neuer nationaler U23-Rekord.

Nun legte er über die 5.000 Meter einen weiteren Rekord nach. Der Wiener lief in Heusden-Zolder (Belgien) die 5.000 Meter in 13:39,86 Minuten. Den 45 Jahre alten Rekord steigerte er um fast acht Sekunden.

Unter den 10 schnellsten österreichischen Läufern aller Zeiten

Seit 24. Juli 1977 waren die 13:47,6 Minuten von Dietmar Millonig in der U23-Klasse unerreicht. Nun ist dieser Rekord Geschichte. Sebastian Frey triumphierte bei der der KBC Nacht von Heusden Zolder im B-Lauf mit einer Zeit von 13:39,86 Minuten. Mit dieser Leistung reihte sich Frey zudem auf Platz 10 in der ewigen österreichischen Bestenliste ein.

Auch Vojta mit starker Leistung

Von den derzeit aktiven Läufern aus Österreich hat nur Andreas Vojta mit 13:24,03 Minuten eine schnellere Bestzeit. Der trat in Belgien ebenfalls an. Im A-Lauf konnte auch er überzeugen. Mit 13:27,96 Minuten war er als Fünfter zweitbester Europäer im Feld.


Kommentar schreiben


Kommentare   

0
Wird ja auch Zeit, dass Mal ein guter Läufer nachkommt.
Zitieren Dem Administrator melden
Blogheim.at Logo