Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Universiade-2015Gute Leistung des Oberösterreichers Valentin Pfeil bei der Universiade in Gwangju.

Der 26-Jährige belegte im Finale über 5.000 Meter Rang 11. Auf eine Top-10 Platzierung fehlten ihm nur 1,20 Sekunden.

Pfeil lief die 12,5 Stadionrunden in 14:35,05 Minuten. Gold holte der aus Afrika eingebürgerte Aserbaidschaner Hayle Ibrahimov (13:44,31 min), der sich bereits nach 2 km vom gesamten Feld lösen konnte. Die restlichen Teilnehmer liefen bei einer Luftfeuchtigkeit von 97 % allesamt Zeiten über 14 Minuten.

Mit Jennifer Wenth (6.) und Dominik Siedlaczek (9.) reist das rot-weiß-rote Leichtathletik-Team mit zwei Top-10 Plätzen von Gwangju ab. Bei der letzten Universiade 2013 in Kazan holten Andreas Vojta (800 m) und Elisabeth Eberl (Speerwurf) noch zwei Bronze-Medaillen.

 


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren