Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Foto (C) ÖLV/KatzenbeisserDiskuswerfer Lukas Weißhaidinger näherte sich mit neuer persönlicher Bestleistung dem Limit für die Freiluft-Weltmeisterschaften in Peking!

Der Oberösterreicher warf den Diskus bei einem Einladungsmeeting in Schwechat auf 63,13 Meter. Damit verbesserte der 23-Jährige seinen eigens gehaltenen Oberösterreichischen Rekord von 61,75 Metern deutlich.

Das WM-Limit von 65,00 Metern verfehlte er zwar klar, da aber erst 20 Diskuswerfer weltweit die Norm erfüllt haben und 32 Athleten zugelassen werden, darf Weißhaidinger als momentan 36. der Jahres-Weltbestenliste auf ein WM-Ticket hoffen. Bereits fix für Peking qualifiziert ist Teamkollege Gerhard Mayer, der im Frühjahr den Österreichischen Rekord auf 67,20 Meter verbesserte.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo