Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am 21. April 2013 werden über 15.000 Läufer Oberösterreichs Landeshauptstadt laufend durchqueren.

Nicht nur quantitativ wird beim 12. Borealis Linz Marathon etwas geboten, sondern auch qualitativ: Denn dem Schweizer Marathonweltrekordler Viktor Röthlin, der für die Verpflichtung der Topläufer zuständig ist, gelangen gleich zwei Volltreffer.

Routinier und Rohdiamant
Nach mehrmonatiger Beobachtung im kenianischen "Marathon-Mekka" Eldoret konnte mit Evans Kiprop Cheruiyot der Sieger des Chicago Marathons 2008 verpflichtet werden. Der 30-Jährige hat eine Bestmarke von 2:06:25 Stunden und holte 2007 bei den Halbmarathon-Weltmeisterschaften die Bronzemedaille. Das größte Eisen im Stall ist jedoch sein Landsmann Robert Kwambai. Der lief im Vorjahr bei seinem Marathondebüt in Padova (Italien) in 2:09:14 Stunden gleich zu einem überlegenen Sieg.

In Linz soll Kwambai nicht nur seinen Siegeslauf fortsetzen, sondern auch den sechs Jahre alten Streckenrekord von Alexander Kuzin (Ukraine / 2:07:33 h) brechen.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo