Das große Laufbuch der Trainingspläne

Pin It

Olympiasieger Jakob Ingebrigtsen krönte sich bei der Leichtathletik-EM 2022 in München zum Doppel-Europameister.

Nach seiner Goldmedaille über die 5.000 Meter war der Norweger auch über die 1.500 Meter eine Klasse für sich. Für Ingebrigtsen war es bereits der zweite EM-Doppelpack, nachdem er vor vier Jahren in Berlin im Alter von nur 17 Jahren ebenfalls Gold über die 1.500 Meter und die 5.000 Meter holte.

Keine Chance für die Konkurrenz

Im 1.500 Meter Finale übernahm Jakob Ingebrigtsen früh die Führungsarbeit. Sein hohes Tempo konnten gegen Ende des Rennens nur noch der Spanier Mario Garcia, der Italiener Pietro Arese und der Brite Jake Heyward folgen. 200 Meter vor dem Ziel konnte sich der 21-Jährige aber auch von seinen letzten Verfolgern lösen und mit einem neuen Meisterschaftsrekord von 3:32,76 Minuten Gold absichern.

Fast zwei Sekunden Rückstand hatte auf Platz 2 der Brite Jake Heyward, der sich mit einem starken Schlussspurt noch in die Medaillenränge vorarbeitete. Platz 3 belegte der Spanier Mario Garcia. Der Italiener Pietro Arese ging trotz persönlicher Bestzeit als Vierter leer aus.

Deutschlands 1.500-Meter-Läufer Christoph Kessler und Mohamed Mohumed scheiterten bereits in den Vorläufen.

Ergebnis: 1.500 Meter Herren

RangNameNationZeit
1 Ingebrigtsen Jakob NOR 3:32.76
2 Heyward Jake GBR 3:34.44
3 García Mario ESP 3:34.88
4 Arese Pietro ITA 3:35.00
5 Stonier Matthew GBR 3:35.97
6 García Gonzalo ESP 3:37.40
7 Rozmys Michał POL 3:37.63
8 Gourley Neil GBR 3:38.40
9 Coscoran Andrew IRL 3:39.91
10 Habz Azeddine FRA 3:40.92
11 Fontes Ignacio ESP 3:42.30
12 Debjani Ismael BEL 3:43.28

EM 2022: Zeitplan & LIVE-Video

Das musst du ebenfalls wissen:

Pin It

Kommentar schreiben

Senden
 
 

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

 
 
Blogheim.at Logo