Die Geschichte der Leichtathletik wurde von einigen fantastischen Sportlern gekennzeichnet. Diesbezüglich gilt es primär die Langstreckenläufer zu erwähnen, deren Leistungen mit viel Bewunderung und Respekt verfolgt werden.

Allerdings ist das keine Überraschung, da es nicht gerade viele Menschen gibt, die in der Lage sind, Strecken von mehreren Kilometern zu bewältigen. Welche Langstreckenläufer gingen in die Legende ein? Wir haben eine Topliste zusammengestellt!

Die bekanntesten Läufer beim 10-km-Lauf

In Bezug auf die Popularität können sich nur wenige olympische Disziplinen mit dem 10-km-Lauf messen. Diese Rennen werden jedes Mal mit großer Vorfreude erwartet. Das bezieht sich auch auf diejenigen, die dabei das Glück auf die Probe stellen möchten. Beionline Sportwetten ohne Oasis beim 10-km-Lauf durfte man bis vor ein paar Jahren von einem großen Favoriten im Teilnehmerfeld ausgehen. Dabei handelte es sich um den Briten Mo Farah. Der legendäre Langstreckenläufer stellte zwischen 2012 und 2017 nämlich die feste Größe in dieser Disziplin dar. Binnen dieser Zeitspanne feierte Farah zwei Olympiasiege (2012 und 2016) sowie drei WM-Titel (2013, 2015 und 2017). Hinzu kamen zahlreiche andere Erfolge, sodass der Brite seine Karriere mit rund 30 Medaillen bei großen Wettbewerben beendete.

Bevor Farah ins Rampenlicht rückte, dominierte Haile Gebrselassie jahrelang die Langstrecken-Szene. Der Äthiopier schaffte innerhalb von 10 Jahren alle großen Titel zu gewinnen (Olympiasieger 1996 und 2000; Weltmeister 1993, 1995, 1997 und 1999). Darüber hinaus gewann Gebrselassie mehrere Marathonläufe (z.B. Berlin und Dubai-Marathon), sodass es sich hier definitiv um eine echte Legende dieser Sportart handelt. In Bezug auf Läuferinnen gilt es in erster Linie Fernanda Ribeiro zu erwähnen. Die Portugiesin wurde 1995 nämlich Weltmeisterin und ein Jahr später bei den Spielen in Atlanta auch Olympiasiegerin. Die Trophäenschränke von Fernanda Ribeiro schmücken zudem einen Europameistertitel (1994) sowie eine Reihe anderer Medaillen.

Läufer beim Vienna City Marathon

Die Legenden des Marathons

Als eine der ältesten olympischen Sportarten ist der Marathon in vielerlei Hinsicht einzigartig. Um eine Marathonstrecke von über 42 Kilometern zu bewältigen, benötigt es nämlich nicht nur eine fantastische körperliche Verfassung, sondern auch reichlich Willenskraft und Durchhaltevermögen. Ein perfektes Beispiel dafür stellt der äthiopische Läufer Abebe Bikila dar, der bei den Olympischen Spielen 1960 barfuß Sieger wurde und dabei für einen neuen Weltrekord sorgte. Bei den darauffolgenden Spielen schaffte Bikila, diese Wahnsinnsleistung zu wiederholen und somit in die Geschichtsbücher dieser Sportart einzugehen. Bezüglich der jüngeren Geschichte darf man keineswegs denKenianer Eliud Kipchoge, der 2018 beim Berlin-Marathon mit einer Zeit von 2:01:39 den aktuellen Weltrekord aufgestellt hat. Der kenianische Langstreckenläufer wurde im Laufe seiner Karriere darüber hinaus Marathon-Olympiasieger (2016 und 2020) sowie Weltmeister beim 5-km-Lauf (2003). Zu seinen Erfolgen gehören auch mehrere Siege bei weltbekannten Marathonläufen, was Kipchoge in dieser Welt zweifellos unsterblich machte.

Auf große Erfolge und zahlreiche Medaillen darf auch der Äthiopier Kenenisa Bekele zurückblicken. Tatsächlich handelt es sich hier um den Sportler, der die Langstreckenläufe nach der Jahrtausendwende dominierte. Den besten Beweis dafür liefern 3 olympische Goldmedaillen sowie 5 Weltmeistertitel in den Disziplinen 5 und 10 km. Außerdem feierte Bekele mehrere Erfolge beim Marathon und war ein paar Mal sehr nahe daran, den Weltrekord zu brechen. Was Frauen beim Marathon betrifft, kommt die Nummer Eins aus Europa. Dabei handelt es sich um die Britin Paula Radcliffe, deren Zeit beim London-Marathon 2003 (2:15:25) ganze 16 Jahre die Bestzeit in der Konkurrenz der Frauen dargestellt hat. Die Britin gewann im Laufe ihrer Karriere nicht nur den Weltmeistertitel (2005), sondern auch zahlreiche bekannte Marathonläufe. Ihre Bestzeit aus 2003 wurde von Brigid Kosgei aus Kenia beim Chicago-Marathon 2019 übertroffen, die die Strecke eine Minute schneller lief (2:14:04). Die Langstreckenläuferin gewann bei den letzten Olympischen Spielen in Tokio die Silbermedaille, sodass man mit Recht erwarten kann, dass dieser Rekord in näherer Zukunft wieder gebrochen wird.


Kommentar schreiben

Kommentare zum Artikel

Alle Kommentare und Meinungen zu diesem Beitrag

Senden

Weitere interessante Themen

 
 

Event-Tipps [Promotion]

  21.04.2024
      GISA-Duathlon Halle
  27.04.2024
      Biberacher Straßenlauf
  01.05.2024
      Leobersdorfer Brückenlauf
  12.05.2024
      Salzburg Marathon
  18.05.2024
      Predator Race
  18.05.2024
      Kreuzegg Classic
  26.05.2024
      Dreiländerlauf
  31.05 - 02.06.2024
      Hochkönigman
  02.06.2024
      Berlin Triathlon
  07.06.2024
      Der Lauf für seelische Gesundheit
  08.06.2024
      Vogelsberger Vulkan-Trail
  09.06.2024
      Tölzer Triathlon
  15.06.2024
      Tschirgant SkyRun
  15.06.2024
      Prambachkirchner 12-Stunden-Benefizlauf
  16.06.2024
      VR Bank Triathlon Heilbronn
  22.06.2024
      Austria eXtreme Triathlon
  23.06.2024
      Hofer Trail Lauffestival
  28.06 + 29.06.2024
      Kaiserkrone
  29.06 + 07.09.2024
      Spartan St. Pölten & Kaprun
  30.06.2024
      EWR-Triathlon Lampertheim
  05.07.2024
      Stadtlauf Saarburg
  07.07.2024
      Großglockner Mountain Run
  12.07.2024
      Frohnauer Stundenlauf
  13.07.2024
      Paznaun Ischgl Ultra Trail
  13.07.2024
      Werbellinsee Triathlon
  20.07 - 28.07.2024
      Montreux Trail Festival
  21.07.2024
      Mey Generalbau Triathlon Tübingen
  01.08 - 03.08.2024
      KAT100 by UTMB
  11.08.2024
      Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
      Thiersee Triathlon
  18.08.2024
      DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  24.08.2024
      Red Castle Run
  25.08.2024
      Otterndorfer Volksbank-Triathlon
  25.08.2024
      Seeuferlauf
  25.08.2024
      Kärnten Läuft
  25.08.2024
      Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
      Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
      Fehmarn-Marathon
  08.09.2024
      Münster Marathon
  14.09.2024
      LE-Laufevent
  14.09.2024
      Steirischer Apfel-Land Lauf
  15.09.2024
      The Muddy Älbler
  21.09.2024
      Sternsteintrail
  06.04 - 21.09.2024
      Buckltour
  03.10.2024
      Berlin-Marsch
  05.10.2024
      Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
      Krebsforschungslauf
  05.10.2024
      Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
      4KellergassenLauf
  13.04 - 12.10.2024
      Weinviertler Laufcup
  13.10.2024
      3-Länder-Marathon
  13.10.2024
      Graz Marathon
  20.10.2024
      Wolfgangseelauf
  27.10.2024
      Röntgenlauf
  09.11.2024
      Kyburglauf
  16.11.2024
      Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
      Steinhölzlilauf
  08.12.2024
      Klosterneuburger Adventlauf
       über 12.000 weitere Events anzeigen

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

 

Weitere Themen

 DasE-Book Trainingspläne für Läufer

Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo