Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 

Russlands Leichtathletik-Team wurde aufgrund der Dopingaffären bekanntlich von den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro ausgeschlossen.

Nun möchte der nationale Verband einen eigenen Wettkampf austragen, zu denen nur die ausgeschlossenen Athleten antreten dürfen.

Die 68 Leichtathleten und Leichtatletinnen, denen ein Start in Rio verboten wurde, sollen am Donnerstag im Meteor-Stadion in Russland gegeneinander antreten. Unter den Teilnemern wird auch Stabhochsprung-Weltrekordhalterin Jelena Isinbajewa erwartet.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo