60 Minuten Challenge

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die erste Laufentscheidung bei den Leichtathletik-Hallen-Weltmeisterschaften in Belgrad (Serbien) ist gefallen.

Lemlem Hailu sicherte sich in einem von Äthiopien dominierten Rennen die Goldmedaille über die 3.000 Meter. Die US-Athletin Elinor Purrier St. Pierre verhinderte als Zweite einen Doppelsieg Äthiopiens.

Den erhofften Dreifachsieg verpasste das äthiopischen Trio um Lemlem Hailu, Ejgayehu Taye und Dawit Seyaum. Doch Hailu sorgte mit 8:41,82 Minuten für den erwarteten Sieg Äthiopiens.

Hailu mit den besten Reserven

In einem spannenden Rennen mit vielen Führungswechseln konnten sich fünf Damen auf der letzten Runde absetzen. Die besten Reserven hatte Lemlem Hailu, die mit 8:41,82 Minuten eine gute halbe Sekunde vor der Amerikanerin Elinor Purrier St. Pierre zu Gold stürmte. Auf dem Bronze-Rang platzierte sich mit Ejgayehu Taye eine weitere Läuferin aus Äthiopien. Die offensiv laufende Gabriela Debues-Stafford (Kanada) musste sich mit Platz 4 vor Mitfavoritin Dawit Seyaum (Äthiopien) begnügen.

Deutsche Hanna Klein beste Europäerin

Beste Europäerin über die 3.000 Meter war Hanna Klein. Die Deutsche verpasste mit 8:48,73 Minuten als Elfte die Top 10 um gut eine Sekunde. In Summe traten 20 Athletinnen an. Die sechs europäischen Vertreterinnen waren allesamt zwischen Rang 11 und 17 positioniert.

Ergebnis: 3.000 Meter Damen

PosNameNationZeit
1 Lemlem HAILU ETH 8:41.82 SB
2 Elinor PURRIER ST. PIERRE USA 8:42.04 
3 Ejgayehu TAYE ETH 8:42.23 
4 Gabriela DEBUES-STAFFORD CAN 8:42.89 
5 Dawit SEYAUM ETH 8:44.55 
6 Jessica HULL AUS 8:44.97 
7 Alicia MONSON USA 8:46.39 
8 Rahel DANIEL ERI 8:46.53 NIR
9 Laura GALVÁN MEX 8:46.65 
10 Beatrice CHEBET KEN 8:47.50 
11 Hanna KLEIN GER 8:48.73 
12 Selamawit TEFERI ISR 8:50.91 
13 Luiza GEGA ALB 8:53.14 
14 Edinah JEBITOK KEN 8:53.25 
15 Amy-Eloise MARKOVC GBR 8:53.57 
16 Marta PÉREZ ESP 8:57.81 
17 Meraf BAHTA SWE 8:58.68 
18 Julie-Anne STAEHLI CAN 8:58.73 
19 Lauren RYAN AUS 9:13.93 
20 Jhoselyn CAMARGO ALIAGA BOL 9:28.98 NIR

 

Mehr zur WM:


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo