Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Pin It

Am 4. Leichtathletik-Tag des European Youth Olympic Festival (EYOF) in Utrecht liefen gleich zwei ÖLV-Athleten zu einer Medaille!

Sensationell war vor allem die Vorstellung von 400m-Hürdenläufer Dominik Hufnagl der zu Silber lief und in 52,95 Sekunden seine persönliche Bestzeit um über eine Sekunde (!!) verbesserte. Hufnagl blieb damit auch nur 21 Hundertsel über dem U18-Landesrekord von Thomas Kain.

Nur eine Stunde später verbuchte Hürdensprinter Gordon Skalvy eine weitere Medaille auf das Konto des Österreichischen Leichtathletik-Teams. In 14,10 Sekunden lief der Kremser zur Bronzemedaille.

Dreispringerin Karin Strametz stellte mit 12,08 Metern ihre persönliche Bestleistung ein, verpasste aber um einen Zentimeter die Finaldurchgänge und wurde Neunte.

Pin It

Kommentar schreiben

Senden
 
 
Blogheim.at Logo