Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der Weltleichtathletikverband IAAF hat diesen Monat erstmals Blutdoping-Tests im Läuferland Nr. 1 Kenia durchgeführt.

Tests wurden an 32 Athleten durchgeführt; die Daten mit den Blutprofilen sollen helfen, spätere Dopingverstöße nachweisen zu können. Die Tests wurden auch als Reaktion auf eine Reportage des Deutschen TV-Senders ARD durchgeführt, die bei Kenianischen Läufern bei Starts in Europa Blutwerte beobachteten, die innerhalb weniger Jahre deutlich angestiegen waren.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo