Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Rowe Brenton 2011 OELV KatzenbeisserBrenton Rowe (team2012.at) belegte im 5.000m-Finallauf Platz 16.

Der 24-Jährige hatte erwartungsgemäß keine Chance auf die Spitzenplätze und konnte mit einer Zeit von 13:51,58 min immerhin noch einige Athleten hinter sich lassen.

Farah siegt vor starkem Deutschen
Den Titel holte sich der favorisierte Brite Mo Farah (13:29,91), der ab der Hälfte des Rennens die Führung übernahm und auf der Schlussrunde der Konkurrenz keine Chance ließ. Überraschungszweiter wurde der Deutsche Arne Gabius vor dem eingebürgerten afrikanischen Läufer Polat Kemboi Arikan (Türkei).

Foto ÖLV/Katzenbeisser


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo