Virtual Run Challenge

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 

800-Meter-Weltrekordler David Rudisha verzeichnete einen Fehlstart in die Freiluft-Saison.

Der Olypmiasieger belegte über die 800 Meter nur Rang 4. Rudisha startete zwar auf der Zielgeraden den Angriff, wurde aber noch von vier Gegner auf Rang 5 durchgereiht.

Sein Landsmann Ferguson Cheruiyot Rotich gewann in 1:45,68 Minuten. Deutlich souveräner präsentierte sich Sprinter Justin Gatlin. Der US-Athlet setzte sich mit 9,94 Sekunden klar gegen den aktuell Weltjahresschnellsten Katari Femi Ogunode durch. Ogunode blieb mit 10,07 Sekunden als Zweiter deutlich unter seinen Erwartungen. Im Frühjahr lief er bereits 9,91 Sekunden. Über die 5.000 Meter triumphierte Muktar Edris (Äthiopien).

Über die 1.500 Meter überraschte die Kenianerin Faith Kipyegon mit starken 3:56,82 Minuten.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo