Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Homiyu-Tesfaye (C) Lewi Max Cooper

Der Deutsche Homiyu Tesfaye sorgte für einen Paukenschlag in Wien.

Der 21-Jährige beeindruckte bei der ASVÖ Vienna Indoor Gala mit neuer Weltjahresbestzeit und deutschem Rekord über 1.500 Meter. Ebenfalls stark war die Weißrussin Alina Talay über 60 Meter Hürden.

Tesfaye blieb über die 7,5 Stadionrunden mit 3:35,71 Minuten über zwei Sekunden unter der bisherigen Jahresweltbestleistung des Kenianers Vincent Kibet (3:37,79 min). Auch den fast 20 Jahre alten deutschen Hallenrekord (3:36,09 min) und den exakt 27 Jahre alten Stadionrekord (3:37,82 min) verbesserte Tesfaye.

Für eine weiteren eindrucksvollen Auftritt sorge die Talay, die über 60 Meter Hürden 7,88 Sekunden sprintete und ihre Weltjahresbestleistung um sechs Hundertstel verbesserte. Die Deutsche Stephanie Bendrat, die für Union Salzburg läuft, belegte in 8,26 Sekunden Rang 2.

Foto (C) Lewi Max Cooper

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo