Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Liu Xiang Sturz 110huerden London2012Der Chinesische Leichtathletik-Star Liu Xiang erlebte im 110 Meter-Hürden Vorlauf seine zweite große Pleite.

Wie auch schon vor vier Jahren war für Xiang bereits im Vorlauf Schluss.

Während Xiang in Peking aufgrund einer Achillessehnenverletzung schon vor dem Start seine Goldchancen begraben musste, war für ihn diesesmal nach der 1. Hürde Schluss. Der 29-Jährige sprang nach schnellem 1. Start auf die erste Hürde und stürzte genauso wie Shane Brathwaite (Barbados).

An Kuriosität nicht zu übertreffen gab in diesem Vorlauf mit dem Polen Artur Noga ein weiterer Läufer auf. Auch der Senegalese Moussa Dembele wurde nachträglich disqualifiziert, wodurch von den neun gestarteten Athleten lediglich fünf in die Wertung kamen. Die mit Abstand schnellste Vorlaufzeit lief Topfavorit Aries Merritt (USA) in 13,07 Sekunden.

Xiang plagten jedoch schon vor den Olympischen Spielen Rückenprobleme. Nach dem Lauf musste er mit einem Rollstuhl abgeführt werden.


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren