Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Tp 170Bolt sorgte zu Beginn der Leichtathletik-WM in Daegu für die große Aufregung.

Der 100m-Weltrekordler fabrizierte im Finale einen klassischen Fehlstart und wurde disqualifiziert. Allerdings fabrizierte der spätere Weltmeister Yohan Blake den Fehlstart.

Blake's Zucken löst Bolt's Frühstart aus
Wie aus den TV-Bildern eindeutig zu erkennen ist löst ein leichtes Zucken von Blake den "Blitzstart" von Bolt aus. Dieses Zucken (Oberschenkel und Oberkörper) führt nach Reglement zu einer Disqualifikation, wonach Blake vorzeitig ausgeschieden wäre und Bolt weiterhin im WM-Rennen gewäsen wäre.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo