Virtual Run Challenge

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Phoca Thumb M Lungau2013 06hMLC: Das waren die Zutaten beim Lungauer Murtallauf diesen Sonntag!

Um genau 10 Uhr ertönte in allen vier Startorten des Lungauer Murtallauf das Startsignal. Etwa 800 Beine setzen sich gleichzeitig in Bewegung, um das Ziel am Marktplatz in Tamsweg zu erreichen. Bei idealen Lauftemperaturen lief Roland Mühlbacher einen ungefährdeten Premierensieg beim Intersport Frühstückl Panoramalauf mit einer Spitzenzeit von 1h17m39s nach Hause.

Auf den weiteren Podestplätzen konnten sich Reinhold Schager und Reinhard Mühlbacher einreihen. Bei den Damen war Claudia Wegmayr mit 1h41m13s über die Halbmarathondistanz erfolgreich. Beim Ökopharm Genusslauf konnte sich Ralf Jäger gleich vom Start weg an die Spitze setzen und siegte mit 37m29s. Bei den Damen war Marika Kuber mit einer Zeit von 39m56s nicht zu schlagen und holte sich den Tagessieg.

Insgesamt wurden 392 TeilnehmerInnen im Zielareal am Marktplatz in Tamsweg von tausenden Zuschauern frenetisch angefeuert. Als prominente Teilnehmer haben beim Ökopharm Genusslauf Abg. NR Peter Haubner und der Bürgermeister von Tamsweg, Georg Gappmayr teilgenommen. Die TeilnehmerInnen vom Sparkasse Erlebnislauf, Wieland Nordic Walking, Tamsweger Fitnesslauf und Ehrenreich Teamlauf haben die Stimmung am Marktplatz ebenfalls genossen.

Samstag: Fulminanter Start beim Lungauer Murtallauf
„Integration“ und „gemeinsam bewegen“ stand am Samstag bei der Premiere des Lungauer Murtallaufes in Tamsweg im Vordergrund. Am Eröffnungstag haben insgesamt 243 Personen teilgenommen. Eröffnet wurde das Laufwochenende im Lungau unter der Patronanz des Bürgermeisters Georg Gappmayr mit dem Stefan Ritzer Integrationslauf. Insgesamt 63 Menschen mit Beeinträchtigung absolvierten gemeinsam mit ihren Paten eine Runde von 600 Metern durch das Ortszentrum von Tamsweg. Jeder Teilnehmer wurde mit einer Finishermedaille ausgezeichnet. Abschließend konnte der Organisatorin des Integrationslaufes, Christiane Jessner, ein Scheck von über 700 Euro für einen karitativen Zweck übergeben.

Beim KMK Kinderlauf und Schöller Eis Schullauf nahmen insgesamt 180 Kinder teil. Bei den Kindergartenkindern hat Klara Perchtold bei den Mädchen und Martin Lasshofer bei den Burschen gewonnen. In der Gruppe der Volksschulkinder waren Lara Tauchner bei den Mädchen und Jakob Brugger bei den Burschen am schnellsten. Die Kinder der Unterstufe mussten eine Strecke von 3300 Metern absolvieren, in dieser Klasse gewannen Anna Brugger bei den Mädchen und Thomas Kremser bei den Burschen.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

{phocagallery view=category|categoryid=358|limitstart=4|limitcount=19}

Fotos ©Lungauer Murtallauf


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo