Anti Corona Run

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Es hätte der schnellste Halbmarathon aller Zeiten werden sollen.

Nun wurde der Rak Half Marathon in den Vereinigten Arabischen Emiraten doch abgesagt. Für den Halbmarathonlauf am 19. Februar 2021 waren nahezu alle Weltklasseläufer gemeldet.

So standen u.a. die amtierenden Halbmarathon-Weltrekordhalter Kibiwott Kandie und Ababel Yeshaneh auf der Meldeliste, genauso Marathon-Weltrekordhalterin Brigid Kosgei. Aufgrund der aktuellen Situation um den Coronavirus wurde der RAK-Halbmarathon in Ras Al Khaimah nun doch auf das nächste Jahr verschoben.

Nicht alle Spitzenläufer waren zugelassen

Das Rennen hätte dieses Jahr als Elite-Lauf stattfinden sollen. Aufgrund des großen Interesses standen sogar zahlreiche Spitzenläufer nur auf der Warteliste RAK-Halbmarathon.

Nachlese:

Alle Details zum Ras Al Khaimah Half Marathon

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo