Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Beim Frankfurter Halbmarathon 2018 gelang der Deutschen Kerstin Bertsch ein ungewöhnlicher Weltrekord.

Die 29-jährige Mutter nahm am Halbmarathon mit einem Doppelbabyjogger teil. Doch dem nicht genug, lief sie mit ihren zwei Kindern auch noch eine fantastische Zeit von 1:31:45 Stunden.

Damit blieb sie nicht nur deutlich unter ihrer Zielzeit von 1:40 Stunden, sondern sie stellte auch noch einen neuen Weltrekord auf. Nun darf sich Kerstin Bertsch über einen Eintrags ins Guinessbuch der Rekorde freuen.

Mit dieser Zeit war sie als 27. sogar im Spitzenfeld der Damen platziert. Denn insgesamt nahmen über 1.400 Läuferinnen und insgesamt mehr als 4.800 Teilnehmer am Halbmarathon in Frankfurt teil.


Kommentar schreiben


Kommentare   

0
Die Kinder sehen ja nicht gerade begeistert aus
Zitieren Dem Administrator melden
+1
Starke Leistung... Auch von den Kids. 1 1/2h Stunden still sitzen ist hervorragend.
Zitieren Dem Administrator melden
0
Hammer Leistung. Ich lauf auch manchmal mit zwei Kindern, das ist wirklich kein Spaß
Zitieren Dem Administrator melden
+1
Korrekt und die Läuferin stand am Start mit ihrem Wagen u d den Kindern kurz vor mir. Und sie war 20min schneller im Ziel als ich. Wahnsinnsleistung. Respekt
Zitieren Dem Administrator melden
Blogheim.at Logo