Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

950 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren beim Laufevent am wunderschönen Stubenbergsee am Start.

Am Samsatg, den 21. September fand unser 7. Steirische ApfelLand Lauf am Stubenbergsee statt. Dieses Jahr war das Wetter auf unserer Seite und es konnte bei herrlichen Lauftemperaturen und Sonnenschein gestartet werden. Es herrschte für groß und klein und insgesamt 950 Starterinnen und Startern somit ein perfektes Laufwetter.

Der tolle Moderator Klaus Peindl mit Frau Barbara konnte die Läuferinnen und Läufer sowie die vielen Zuschauer begrüßen und sorgte für eine hervorragende Stimmung. Angefangen von den kleinsten Bambini- Läufern bis hin zu den Regionalpolitikern wie dem Abgeordneten Hubert Lang, der mit Bürgermeister Alexander Allmer eine Ehrenrunde um den See drehte.

Um 11 Uhr fiel der Startschuss für unsere jüngsten Läuferinnen und Läufer. 51 Bambinis waren beim Bambini Lauf am Start. Weiter ging es dann mit den verschiedenen Kinderläufen wo wir insgesamt ca. 200 Kinder an der Laufstrecke anfeuern konnten. Ein ganz großer DANK gilt hier der Volksbank Steiermark, welche alle Kinderläufe gesponsert hat! Wir durften auch einige Schulen begrüßen, wo die drei größten Schulklassen mit tollen Preisen geehrt wurden. Die größte Schulklasse war die NMS Stubenberg vor der VS Floing und der Nachmittagsbetreuung Gleisdorf. Danke an dieser Stelle an den Tierpark Herberstein für einen Eintritt der ganzen Schulklasse und an die Gemeinde Stubenberg für einen Eintritt der ganzen Schulklasse in den Stubenbergsee.

Steiermark Genussapfel Lauf 92 1569265630

Weiter ging unser Laufevent dann um 12:00 Uhr mit dem Nordic Walking und Smovey Bewerb. 40 Starterinnen und Starter waren hier mit dabei und in der Durchschnittswertung konnte sich Angelica Wasner vor Christine Wasner (beide LG St. Paul) und Theresia Pichler durchsetzen. Schnellste Walkerin und schnellster Walker waren Maria Klöckl und Franz Klöckl (beide Lauftreff Parktherme St. Radkersburg).

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Besonders erwähnenswert sind die Teams Dornau, I- Team Joglland, Lebenshilfe Vorau und Team rettet das Kind Jennersdorf. Rund 50 Special Olympics Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren gemeinsam mit ihren Betreuerinnen und Betreuern zu unserem 7. Steirischen ApfelLand Lauf gekommen. Einige nahmen beim Laufbewerb über die 4km teil und einige waren beim Nordic Walking Bewerb am Start. Es ist immer wieder herzergfeifendes Gefühl in diese glücklichen, begeisterten und vor allem dankbaren Augen dieser Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu sehen. Danke an diese Teams, wir haben uns sehr gefreut, dass ihr ein Teil unserer Veranstaltung gewesen seid.

Um Punkt 13:30 fiel dann der Startschuss für den Hobbylauf, Volkslauf, Halbmarathon sowie den Staffel- Halbmarathon. Insgesamt waren hier über 700 Läuferinnen und Läufer am Start, wo die eine oder andere Stelle am Stubenbergsee sogar etwas eng wurde.

Beim Mühlenbau Binder Hobbylauf über 4,2km siegte Alexander Baier(LTV Köflach) in 15:12 vor Alfred Flicker (Happy Lauf Anger) in 15:16 und Gottfried Knoll (TT Passaill) in 15:50. Bei den Damen siegte Ute Pricha (MT Hausmannstätten) in 16:09 vor Sarah Bauer (SU Trignomic Aut )in 16:54 und Paula Knoll Rumpl (RTT Passail) in 16:54.

Steiermark Genussapfel Lauf 86 1569265631

Beim Energie Steiermark Volkslauf über 7,5 Kilometer ging der Sieg an Christian Gremsl (LG Apfelland). Er gewann mit 24:47 Minuten vor Rene Masser (Running Team Lannach) in 25:31 und Harald Schuster vonr2-bike.com MTN CRW mit 27:47 Minuten. Bei den Damen siegte unsere Regina Wiedner von PSV Graz mit einer Zeit von 33:32 vor Silvia Kober - Jörer (FC Donald) mit 33:33 und Carolin Börger (SU Tri Styria) mit 35:10 Minuten.

Den Kikeriki Halbmarathon gewann Robert Glaser (ULC Klosterneuburg) 1:16:58 vor Florian Kulmer (LG Apfelland) 1:18:10 und Ewald Ferstl (Gloggnitz) in 1:18:29.Bei den Damen ging der Sieg an Jana Beck (runninGraz). Sie gewann mit einer Zeit von 1:27:51 vor Nadine Dorner (Laufsport Mangold Racing Team) mit 1:29:25 und Lisa Hofstättner (Tri Merino Sportclub) mit 1:29:37.

Beim Staffel Halbmarathon gab es eine Mixed, Männer und Damen Wertung. Die Mixed Staffel gewannen die Pöllauer Runners mit einer Zeit von 1:30:51 vor Strength & Endurance & Friendship mit einer Zeit von 1:39:38 und Team  Running High mit 1:42:54. Die Sieg bei der Damen Staffel ging an die Bewegungsarena Stegersbach mit einer Zeit von 1: 34:39 vor den Green Rabbits mit 1:42:05 und den HAK Buisness Mädls mit 1:50:24. Die Männer Staffel gewann die LG St.Paul mit einer Zeit von Mit einer Zeit von 1:18:46 vor der Pöllauer Runners mit 1:23:17 und den Pöllauer Runners 2 mit 1:31:35.

Alle weiteren Details auf auf unserer Event-Detailseite.


Kommentar schreiben