Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die beliebte niederländische Laufveranstaltung Veenloop wurde abgesagt.

Der Halbmarathonlauf war für den 29. März 2020 angesetzt. Der Coronavirus macht allerdings eine Austragung unmöglich.

Keine Großevents erlaubt

Da die Regierung in den Niederlanden heute beschloss, das Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmern nicht mehr durchgeführt werden dürfen, musste die 15. Auflage von Venloop gestrichen werden. Einen Ersatztermin im Laufe des Jahres gibt es garantiert nicht.

Viele Läufer aus Deutschland betroffen

Der Lauf wird jährlich im Frühjahr in Venlo ausgetragen. Da sich die Stadt direkt an der Grenze zu Deutschland befindet und der Lauf als besonders stimmungsvoll gilt, treten jährlich mehrere tausend Läufer und Läuferinnen zu dem Straßenlauf an. Der Streckenrekord im Halbmarathonlauf liegt Venloop bei unter einer Stunde.

Startplatz für 2021

Für 2021 wurde bereits ein Termin fixiert: Dann soll die Veranstaltung am 28. März ausgetragen werden. Ob die Teilnehmer die Startgebühr für 2020 zurückerstattet bekommen oder ein kostenloser Start 2021 möglich ist, darüber werden die Venloop-Veranstalter erst in Zukunft entscheiden. Die Veranstalter möchten aber allen Teilnehmern, die für 2020 einen Startplatz gebucht haben, eine Startplatz-Garantie für 2021 geben. Ob eine neuerliche kostenpflichtige Anmeldung dafür notwendig ist oder nicht, bleibt vorerst offen.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Kommentare   

0
Traurig ... aber verständlich. Letztlich wohl auch die richtige Entscheidung.
Zitieren Dem Administrator melden
+1
Es ist zwar schade, aber vielleicht ist es besser so. Die Gesundheit sollte immer im Vordergrund stehen!!!
Viele Grüße, Dieter Hamacher
Zitieren Dem Administrator melden
Blogheim.at Logo