Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Traisentalhalbmarathon

Bei stürmischem Wetter (das Aufstellen eines Startbogens war unmöglich) startete am Samstag den 15. März der 5. Naturfreunde Traisenhalbmarathon in St. Andrä an der Traisen.

74 Läuferinnen und Läufer nahmen die Strecke in Angriff und trotz des starken Windes, der anfangs noch von leichtem Regen begleitet war, fielen alte Streckenrekorde. Bei den Damen siegte Monika Tiefenthaler (LT Bürmoos/Vormoo) vor Angela Hollensteiner und Monika Mühlberger.

Bei den Herren lief Thomas Unterhuber (LC Wienerwaldsee) mit neuem Streckenrekord von 1:20:13,0 Minuten zum Sieg, gefolgt von Andreas Grubmüller und Stefan Marouschek. Schnellster Herzogenburger war Markus Tinkhauser mit einer Zeit von 1:31:19,3 Minuten und schnellster Läufer der Naturfreunde Herzogenburg Günter Jilch in 1:40:12,0 Minuten.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo