60 Minuten Challenge

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Beim Napoli City Halbmarathon werden am 27. Februar unter den 4.000 Hobbysportlern auch einige Weltklasseläufer am Start stehen.

In sportlicher Hinsicht konnte das Team von Napoli Running männliche Athleten verpflichten, die mit Bestzeiten von unter 60 Minuten an den Start gehen. Ein hochklassiges Feld, das nächste Woche bekannt gegeben wird.

Jagd auf den italienischen Rekord

Der Italiener Yemaneberhan Crippa, der in Kenia trainiert, wird versuchen, den italienischen Landesrekord (1:00:07, Eyob Faniel, Siena 2021) zu brechen. "Ich kann es kaum erwarten, nach Neapel zu kommen und dort zu laufen. Ich freue mich auf mein Debüt in Italien und noch mehr auf ein großartiges Rennen in Neapel. Sicherlich werde ich körperlich bereit sein und ich hoffe, dass ich Spaß haben werde. Ich will gute Erfahrungen sammeln, denn ich weiß, dass es ein sehr schnelles Rennen ist", sagte Crippa.

Starker Schweizer am Start

Der Schweizer Julien Wanders wird ebenfalls am Start stehen: "Ich freue mich darauf, nach Neapel zu kommen, weil ich die italienische Kultur liebe. Außerdem hat mir mein Trainer Renato Canova, der Italiener ist, all die guten Dinge gesagt, die er über diesen Wettbewerb denkt", fügte Wanders hinzu. Der Schweizer nutzt den Halbmarathonlauf zur Vorbereitung für einen Frühjahrs-Marathon.

Für das Rennen der Frauen wird nächste Woche ein konkurrenzfähiges und ausgewogenes Feld mit Athletinnen aus Italien, Kenia, Äthiopien, Deutschland und Norwegen bekannt gegeben.

Alle Informationen zum Neapel Halbmarathon


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo