Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Ungewöhnliches Ergebnis einer amerikanischen Studie.

Läufer die während des Trainings ein Kühlelement in den Händen trugen, konnten mit gleichem Energieaufwand länger laufen, als die die einen warmen Gegenstand in den Händen hielten.

Zudem reduzierte sich in der dreimonatigen Studie bei den Probanden mit Kühlung auch das Körpergewicht und die Herzfrequenz beim Laufen. Durch das Abkühlen der Hände steigt die Körpertemperatur langsamer an, was sich in der Folge positiv auf die Leistungsfähigkeit auswirkt.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo