60 Minuten Challenge

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Giflauf

In unserer Serie verraten wir dir Infos zum Laufsport und der Leichtathletik die man nicht unbedingt wissen muss, aber dennoch interessant sind.

Wusstet ihr, dass...

- fast sechs Jahrzehnte nach dem Ungarn Sandor Iharos, der Brite Mo Farah der erste Läufer ist, der sowohl über 1.500 Meter als auch die deutlich längere Distanz von 10.000 Meter gleichzeitig den Europarekord hält.

- Marathon-Weltrekordler Patrick Makau in der Vorbereitung auf seine ehemalige Weltrekordzeit für Berlin 2011 (2:03:38 h) pro Woche durchschnittlich 235 Laufkilometer zurücklegte.

- der Sieger des Dong-A Seoul Marathons, Wilson Loyanae Ekupe (Kenia) von der 35km-Marke bis zum Ziel nur 20:21 Minuten benötigte. Schneller lief bisher kein Marathonläufer die letzten 7,195 Kilometer bis zum Ziel.

- eine 100%-ige Erhaltung der Leistungsfähigkeit durch Aquajoggen laut einer Studie nur bei bei wenigen Freizeitsportlern möglich ist. Ansonsten lässt sich auch durch Aquajoggen in einer Verletzungspause ein Rückgang des Leistungsniveaus nicht vermeiden.

- 2006 beim Vienna City Marathon die Deutsche Jule Aßmann zu ihrem 13. Geburtstag den Marathon finishte und das in der beachtlichen Zeit von 3:10:16 Stunden. Noch beachtlicher ist die Leistung der Salzburgerin Monika Frisch, die 1983 ebenfalls mit 13 Jahren in 3:10:03 Stunden Österreichische Staatsmeisterin im Marathonlauf wurde. Auch über 10.000 Meter holte sie in diesem Jahr den Titel. Nach einem 2. Marathonerfolg (1985) verschwand Frisch aber von der sportlichen Bildfläche.


Kommentar schreiben


Kommentare   

0
Danke für den Hinweis
Laut ihrer Homepage war es 2006.
1. Marathon 2005 in Hamburg
http://www.juleassmann.de/wettkaempfe.php
Zitieren Dem Administrator melden
+1
Jule Aßmann lief den VCM im Jahr 2005, nicht 2003! Es war übrigens bereits ihr zweiter Marathon: Den ersten lief sie am 26.11.2004 in Hamburg.
Zitieren Dem Administrator melden
Blogheim.at Logo