Blaufränkischland Marathon

Bei Laufsport-Veranstaltungen kommt es immer wieder vor, dass der eine oder andere Teilnehmer disqualifiziert wird.

Bei Volksläufen sind es vor allem Abkürzungen oder unsportliches Verhalten, die zu Disqualifikationen führen. Eine äußerst kuriose Disqualifikation gab es nun aber bei den Special Olympics in Berlin.

In Berlin wurden von 17. Juni bis 25. Juni die Special Olympics ausgetragen. Es ist die weltweit wichtigste Sportveranstaltung für Personen mit geistiger Behinderung.https://vg04.met.vgwort.de/na/eb7f31e2f2eb40d59dbf4780291e4b02

Kompliziertes Regelwerk führt zu Disqualifikation

Bei diesen Special Olympics sorgt das Regelwerk dafür, dass zu gute Athleten sogar nachträglich disqualifiziert werden können. Denn die Sportler werden in bestimmte Klassen eingeteilt, damit ein fairer und spannender Wettkampf ermöglicht wird. Anschließend werden die Teilnehmer in Gruppen zu acht Startern eingeteilt.

Wer in seiner Gruppe mehr als 15 Prozent von einer vorher gemessenen Leistung abweicht, wird disqualifiziert.

Trainer schätze sie zu schwach ein

Von dieser Regelung, die als "Honest-Effort-Rule" bezeichnet wird, war nun eine 15-jährige Läuferin betroffen. Die Leichtathletin wurde nachträglich disqualifiziert, weil ihr Trainer sie aufgrund einer Vorleistung zu schwach einschätzte und sie beim Finale über die 800 Meter daraufhin viel zu schnell unterwegs war.

Auf 800 Meter um eine Minute verbessert

Die 15-jährige Leonie Spohr lief die 800 Meter in 4:20 Minuten. Damit konnte sie ihre Bestzeit um fast 60 Sekunden steigern. Der zu große Leistungssprung von mehr als 15 Prozent führte zu einer automatischen Disqualifikation. Die Sportlerin nahm es aber gelassen. Laut einem Statement gegenüber dem ZDF wurde sie von der Stimmung mitgerissen, sodass sie deutlich schneller lief, als erwartet.

Nach ihrer Disqualifikation nahm die Läuferin bei den Special Olympics noch an weiteren Wettkämpfen teil.

Ähnliches Thema:


Kommentar schreiben

Senden

Weitere interessante Themen

 
 

Das große Laufbuch der Trainingspläne

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

 

Weitere Themen

Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo