Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Was für ein kurioses Ereignis beim Elkmont Half Marathon im US-Bundesstaat Alabama!

Eine Besitzerin hatte ihre Hündin eigentlich nur zum Pinkeln rausgelassen - zurück kam Ludivine mit einem Halbmarathon-Spitzenplatz und einer Medaille.

Für die 21,1 km benötigte sie nur 1:32:56 Stunden. Lediglich sechs Läufer musste sie schlussendlich hinter sich lassen. Die Hündin hatte sich vor dem Startschuss unter die Teilnehmer gemischt. Unter den 165 Läufern- und Läuferinnen war schnell ihr Ehrgeiz geweckt. Anfangs lag Ludivine sogar mit den schnellsten Läufern in Führung. Ein totes Häschen am Staßenrand stoppte aber kurz ihre Motivation. Schlussendlich landete sie als Siebente mit nur zehn Minuten Rückstand auf den Sieger trotzdem im Spitzenfeld.

Ihre Besitzerin war nicht nur aufgrund der Spontanaktion ihrer Hündin, sondern auch von ihrer Leistung überrascht: "Eigentlich ist sie ziemlich faul," wird sie im englischen Magazin Runnersworld zitiert.

Das könnte dich auch interessieren:

-

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

-

-


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo