Planet Earth Run - Laufevent

SPORTNAHRUNG LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Die Ernährung spielt im Laufsport eine entscheidende Rolle.

Gerade das Thema Kohlenhydrate ist heiß diskutiert. Generell geht man davon aus, das man nach dem Laufen Kohlenhydrate zu sich nehmen soll, um die Kohlenhydratspeicher wieder zu füllen. Zudem sollte man in lange Laufwettkämpfe, wie etwa Marathons, mit einem voll gefüllten Kohlenhydratspeicher starten.

Kohlenhydrate nach intensiven Einheiten

Überrascht hat allerdings das Ergebnis einer Studie aus Frankreich. Da erzielte die Gruppe, die vor einer intensiven Einheit Kohlenhydrate zu sich nahm, danach aber darauf verzichtete, die besten Ergebnisse. Die Athleten nahmen erst am Tag nach dem Lauftraining Kohlenhydrate zu sich. Zwischen der intensiven Laufeinheit und der nächsten Trainingseinheit am Folgetag verzichteten sie aber zur Gänze auf Kohlenhydrate. Durch dieses Prozedere verbesserten sie sich gegenüber der Vergleichsgruppe um 3,2 Prozent. Das ist zwar nicht besonders viel, aber durchaus entscheidend im Wettkampf und im Duell Mann gegen Mann bzw. Frau gegen Frau.

Wer es also noch probiert hat, sollte durchaus den Selbstversuch wagen und nach intensiven Einheiten auf Kohlenhydrate zu verzichten.

Du willst schneller werden?


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo