Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Am 22.1. um 4:30 war es zum 5. Mal so weit. Über 1718 Ultraläufer, Walker, Wanderer, Radler waren in Oggau am Start des 24 Stunden Burgenland Extrem.

Dabei handelt es sich um keinen Wettbewerb. Es geht schlicht darum, die 120 km um den Neusiedlersee zu bewältigen. Aber nicht für alle ist das Ziel, den See zu Umrunden. Dabei zu sein, ein Stück mit anderen gemeinsam oder alleine zu schaffen, sich zu bewegen ist das Ziel.

Neben der Distanz, sind vor allem die winterlichen Bedingungen, am größten See Österreichs, ein Kriterium.

Diesmal gab es zum ersten Mal blauen Himmel, strahlende Sonne und in den beiden klaren Nächten, Temperaturen um -8 Grad. Also Herausforderung genug.

Ich durfte diesmal Lauffreundin Sabine die ersten 60 km nach Apetlon begleiten. Es war ein Erlebnis. Danke.

Danke vor allem auch den Organisatoren Michael, Josef, Tobias und den unzähligen HelferInnen.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Übrigens die schnellsten Finisher waren 9 Stunden 42 Minuten unterwegs, der Gemütlichste war über 30 Stunden auf der Strecke.

Gratulation allen 1718 Teilnehmern und den 551 Finishern.

Hoffe, wir sehen uns im kommenden Jahr wieder.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo