Planet Earth Run - Laufevent

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Viking Heroes Challenge

Erster Vorgeschmack auf einen spektakulären Hindernislauf!

Ein Sportevent, das es in Sankt Wendel so noch nicht gegeben hat: Heute startet die VIKING HEROES CHALLENGE! Während die letzten Feinheiten in der Organisation abgestimmt werden, ist die Strecke samt Hindernissen schon fertig.

Beim finalen Streckencheck waren sie alle da: Klaus Bouillion, Bürgermeister von Sankt Wendel, Thomas Wüst von der Stadt Sankt Wendel, Helma Tobies, Geschäftsführerin des Titelsponsors VIKING Footwear und Extremsportler und Hindernisläufer Raffael Zeller.

 

Vier Wochen war Streckenbauer Joscha Forstreuter mit seiner Crew beschäftigt, bis alle Hindernisse auf dem 6,2 Kilometer langen Parcours aufgebaut waren. Insgesamt gibt es 14 Schikanen auf einer Runde, zwei Runden müssen die Teilnehmer am kommenden Wochenende bewältigen. Am Samstag bei der TEAM Challenge sind Helden des Alltags gefragt! Denn dann dürfen ausschließlich Einsatzkräfte an den Start der insgesamt 12,5 Kilometer langen Strecke gehen. Für das erste Zweier-Team wird der Startschuss um 12.00 Uhr ertönen, die letzte Möglichkeit einer Nachmeldung ist bis 11.30 Uhr.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Am Sonntag darf dann jeder mal! Bei der SOLO Challenge kann sowohl einzeln, aber auch als Team ab drei Läufern gestartet werden. Start ist hier ab 10.00 Uhr, auch hier gilt die Möglichkeit einer Nachmeldung bis 09.30 Uhr.

Ein kleines Aufwärmprogramm für alle Teilnehmer der TEAM und der SOLO Challenge gibt es schon am Freitag, wenn von 16.00 bis 18.30 die Strecke freigegeben wird für Besichtigung und Training. Im Anschluss daran kann der knurrende Magen bei der Grillparty gestillt werden. Hier ist kein geringerer als Klaus Bouillion, Bürgermeister von Sankt Wendel, der Grillmeister!

Beim finalen Streckencheck heute Nachmittag waren sich jedenfalls alle einig: „Es wird sicher ein Riesenspaß, man sollte die Strecke allerdings auch nicht unterschätzen“, brachte es Raffael Zeller, der am Samstag mit dem Team Androgon an den Start gehen wird, auf den Punkt. Helma Tobies, Geschäftsführerin von VIKING Footwear, ist nach dem Testen der ersten Hindernisse positiv überrascht: „Vor allem die Tatsache, dass hier nur natürliche Materialien verbaut worden sind, hebt die VIKING HEROES CHALLENGE von anderen Hindernisläufen ab. Es gibt keine Schikanen, die künstlich Adrenalin hervorrufen. Als Unternehmen ist VIKING Footwear auch immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Diese Veranstaltung ist das sicher für ganz viele Sportler. Sie spricht aber nicht nur die an, die selber mitmachen, sondern auch die ganze Familie, die beim Zuschauen sicher einiges geboten bekommt!“

Foto (C) Veranstalter


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo