Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Das Spartan Race München wird nicht wie geplant am 17. und 18. April 2020 stattfinden.

Aufgrund des Coronavirus musste die Veranstaltung in den Herbst verschoben werden. Eine Verlegung war aufgrund der Entscheidung der bayerischen Regierung nicht zu vermeiden.

Großveranstaltungen untersagt

Denn auch in Bayern sind in den nächsten Wochen großen Freiluftveranstaltungen untersagt. Daher wurde das Spartan Race nun schon einen Monat vor dem ursprünglichen Termin abgesagt. Das Rennen wird am 30. und 31. Oktober nachgeholt.

Startplätze bleiben gültig

Ende Oktober wird das Spartan Race und alle dazugehörigen Bewerbe in München durchgeführt. Läufer die für den Termin im Frühjahr angemeldet waren, behalten ihren Startplatz für das Event im Herbst.

Weiterem Spartan Race droht die Absage

Noch nicht abgesagt wurde bisher das Spartan Race St. Pölten in Niederösterreich, das derzeit auf den 9. Mai 2020 angesetzt ist. Sollte sich die Situation um den Coronavirus nicht beruhigen, droht auch dieses Rennen auszufallen.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo