Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Krimmler WasserfalllaufOBL: Der 17. Krimmler Wasserfalllauf war auch heuer wieder von Erfolg gekrönt.

Obwohl das Wetter vorerst nicht auf der Seite des Organisationsteams war - Nebel bis fast ins Tal - hat sich die dichte Wolkendecke gegen Mittag gelichtet und die Sonne lachte auf das Krimmler Achental mit seinen Läufern.

Hoch motiviert starteten die 65 Läufer um 10.00 Uhr in Krimml beim Gasthof Post. Entlang des steil ansteigenden Wasserfallweges hinauf bis zum Ersten von drei Fallstufen des Krimmler Wasserfalles und weiter entlang der Krimmler Ache bis zum Krimmler Tauernhaus.

Die 12,5 km wurden von den Läufern problemlos und unfallfrei bewältigt. Erschöpft, aber glücklich - bedingt auch durch den zeitweise dichten Nebel - kamen alle gut im Ziel an.

Erwähnt sei der Älteste Teilnehmer - Jahrgang 1933 - Herr EDER Hermann. Er bewältigte die Strecke in einer Zeit von 1:51:31.82. Auch der Präsident des Laufsportes - Herr PUCKL Franz - Jahrgang 1935, gab heuer wieder die Ehre. Er schaffte die Strecke in einer Zeit von 2:06:43.57. Man bedenke jedoch, das er vor kurzem ein künstliches Kniegelenk transplantiert bekommen hat. Hut ab vor diesen beiden Herren.

Sprint und Tagessieger wurden:  bei den Damen    SCHEDLER Michaela
bei den Herren     SCHEDLER Martin

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

{phocagallery view=category|categoryid=480|limitstart=2|limitcount=2}


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo