Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Phoca Thumb M FeldkirchAelpelauf2013 05SiegerRWB: Diesen Samstag versammelte sich die Elite der heimischen sowie Ostschweizer Berglaufszene in Feldkich zum traditionellen Älpelelauf. Der Älpelelauf zählt zusammen mit dem Gamperney Berglauf in der benachbarten Schweiz sowie dem Muttersberglauf zum Rheintal-Walgau-Berglaufcup.

Die Strecke von Feldkirch auf das Vorderälpele gilt traditionell als große läuferische Herausforderung. Das vom Laufsportverein Feldkirch organisierte Laufevent hat sich über die Jahre hinweg einen ausgezeichneten Namen in der Berglaufszene gemacht, was sich auch in der großen Teilnehmerzahl von 110 Läuferinnen und Läufern aus 8 Nationen niederschlug.

Bei optimalen äußeren Bedingungen wurden die Athleten pünktlich um 14:00 Uhr mit dem Startschuß auf die Strecke geschickt. Diese führte vom Sparkassenplatz über die Neustadt-Illschlucht-Untere Felsenau-Blödle-Kirche Maria Ebene-Rodelbahn-Amerlügen-Forstweg bis zum Vorderälpele mit Ziel bei der Skihütte des SV-Tisis. Die Streckenlänge betrug 9,2km, wobei 840 Höhenmeter zu bewältigen waren. Die kühlen Wetterverhältnisse boten ideale Voraussetzungen für Spitzenzeiten.

Bei den Damen siegte die heimische Lokalmatadorin Petra Summer in der hervorragenden Zeit von 53:19 min vor Monica Carl (58:31) aus Deutschland und der Schweizerin Noemei Thommen(1:01 h).

Bei den Herren war der italienische Topathlet und vielfache Bergmarathonsieger Gerd Frick eine Klasse für sich. Er setzte sich von Beginn weg an die Spitze des Feldes und siegte in der Zeit von 44:52 min vor Stefan Keckeis (48:11) und Hannes Felder (49:53).

Insgesamt erreichten alle gestarteten Läufer das Ziel. Bemerkenswert war vor allem die große Dichte an guten Endzeiten. Obmann Ferdi Bertsch bedankte sich bei allen Helfern für die perfekte Organisation sowie bei den Sponsoren für ihre finanzielle Unterstützung. Den jeweiligen Klassensiegern konnte bei der Siegerehrung eine schöne Trophäe überreicht werden.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo