Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Der Under Armour SpeedForm Velociti zählt mit einem Gewicht von rund 200 Gramm zu den Wettkampfmodellen unter den Laufschuhen.

Trotz seines leichten Gewichtes bietet er ein hohes Maß an Komfort, wodurch er auch für längere Trainingsläufe geeignet ist.

So läuft sich der SpeedForm Velociti

Der erste Eindruck des Laufschuhes von Under Armour ist positiv. Der Schuh wirkt sehr leicht und hat ganz klar den Charakter eines schnellen Modells. Der Stoff ist sehr dünn, ob er sich damit auch 800 bis 1.000 Kilometer laufen lässt, ist natürlich fragwürdig. Aber die Langlebigkeit ist ohnehin nicht das wichtigste Kriterium eines Lightweight-Schuhes. Immerhin sollte dieser dazu da sein, neue Bestzeiten aufzustellen oder im Training schnelle Einheiten gut zu überstehen.

Großartiges Laufgefühl

Das Anprobieren des SpeedForm Velociti ist anfangs etwas unbefriedigend. Denn die Außenseite des Schuhes drückt auf die Außenseite des Knöchels. Zum Glück tritt dieses unangenehme Gefühlt nur beim Gehen auf, sobald ich mit dem Laufen starte, verschwindet dieses Gefühl. Hätte ich die Schuhe allerdings im Laden anprobiert, wäre es wohl nichts mit einem Kauf geworden. Das Laufgefühl ist allerdings vom ersten Meter an positiv und leichtfüßig, ohne aber ein überdurchschnittliches hohes Maß an Komfort zu vermissen.

Auch für schwere Läufer?

Under Armour Speedform Velociti Graphic 100 1556965697

Das Problem mit dem Drücken am Knöchel setzte sich auch die nächsten Einheiten fort, erst nachdem ich für einzige Zeit lang andere Modelle lief und dann wieder zum SpeedForm Velociti wechselte, war davon nichts mehr zu spüren. Also alles halb so schlimm. Doch nun zu den wichtigsten Fragen: Für welchen Typ von Läufer und welchen Einsatzzweck eignet sich der Under Armour Speed Form Velociti? Aufgrund des leichten Gewichtes sollte er von Läufern und Läuferinnen mit geringem bis mittlerem Körpergewicht getragen werden. Doch auch übergewichtige Läufer könnten darin den idealen Wettkampfschuh gefunden haben, da er ein hohes Maß an Komfort bietet.

Unsere Empfehlung

Unter den Wettkampfschuhen ist er etwa im mittleren Bereich angesiedelt. Es gibt Schuhe, die sich tatsächlich noch leichter anfühlen, die aber wiederum weniger Komfort und Dämpfung bieten. Daher empfehlen wir den SpeedForm Velociti vor allem für zugigere Trainingseinheiten, aber auch Wettkämpfe, vor allem Vorbereitungswettkämpfe bis zur Halbmarathondistanz.

Under Armour SpeedForm Velociti Graphic (C) Hersteller / Amazon
Lauftempo:
Laufstil / Stabilität:
Körpergewicht:
Dämpfung: wenig
Sprengung: 8 mm
Hinweis: * Bei den mit Sternchen (*) gekennzeichneten externen Verweisen handelt es sich um Provisons-Links (Affiliate-Links / Werbe-Links). Klickst du auf den Link und kaufst auf der externen Seite ein, bekommen wir dafür eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch allerdings nicht.

Die 3 wichtigsten Fakten: Under Armour SpeedForm Velociti

  • Leicht und komfortabel
  • Ein idealer Wettkampfschuh auch für schwere Läufer
  • Dünner Stoff

Du bist bereits mit dem Under Armour SpeedForm Velociti Schuh gelaufen? Dann bewerte das Modell HIER.

Die Bewertung der Redaktion zum Laufschuh "Under Armour SpeedForm Velociti"

Under Armour Speedform Velociti Graphic 11 1556965696

Gesamteindruck 4sterne

Der Laufschuh wurde 2019 getestet

Alle Details und der günstigste Preis zum Laufschuh Under Armour SpeedForm Velociti

Coverfoto (C) HDsports
Fact-Sheet Foto (C) Hersteller / Amazon


Kommentar schreiben