Anti Corona Run

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Laufen7. Donau-Au Halbmarathon: Ardagger

425 Sportler war am Samstag in Ardagger läuferisch unterwegs.

Trotz wechselhaftem Wetter mit Regen und Wind versuchte sich auch 95 über die Halbmarathon-Distanz. Die Strecke führte von Ardagger weg in die schönen Donauauen und wieder zurück nach Ardagger.


Am besten kam Peter Datzberger (LT Ferschnitz) mit den Bedingunen zureicht, der mit einer Zeit von 1:16:20 die 21,1km mit eineinhalb Minuten Vorsprung gewinnen konnte. Veranstaltungsmitglied Notburga Brandstetter war überlegen mit zwölf Minuten Zeitdifferenz auf die Zweitplatzierte die Schnellste Dame. Für die bereits fünfache Donau Au Halbmarathon-Siegerin war es mit einer Zeit von 1:25:22 sogar die persönlich schnellste Zeit in Ardagger. Den Viertelmarathon gewann Rene Vojtek (SU Waidhofen/Ybbs).

Bei der Siegerehrung im Gasthaus Stöger mit anschließender Tombola konnten auch andere Teilnehmer, die nicht unter den Schnellsten waren, einige Preise für sich gewinnen. Damit fand diese Laufveranstaltung, sowohl für die Veranstalter als auch für viele Teilnehmer, einen schönen Abschluß.

Top 8 Herren - 21,1km Lauf:
1. Peter Datzberger (LT Ferschnitz) 1:16:20
2. Robert Mille (BSG Mondi Neusiedler) 1:17:50
3. Martin Reisinger (Wieselburg) 1:19:09
4. Josef Riegler (Union Pabneukirchen) 1:19:37
5. Heinrich Prokesch (SV Lunz) 1:23:13
6. Reinhard Vanek (ÖAMTC Steyr) 1:23:30
7. Herbert Daxberger (LT Ferschnitz) 1:24:01
8. Andreas Redl (ULC Langenlois) 1:24:17

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Top 3 Damen - 21,1km Lauf:
1. Notburga Brandstetter (ULC Ardagger) 1:25:22
2. Carmen Hofmann (Family Runners) 1:37:47
3. Franziska Füsselberger (SKG Welser Profile) 1:42:00

Fotos: www.schnabel.at

Link: Ergebnis


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo