SKIGEBIET LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Das Skigebiet Snow Space Salzburg wird mit Beginn der Skisaison 2020 / 2021 fast doppelt so groß.

Bisher bestand das Skigebiet mit den Talorten Flachau, Wagrain und St. Johann im Pongau aus 115 Pistenkilometern. Pünktlich vor dem Start in die neue Wintersaison wurde mit der Panorama-Link Verbindungsbahn der direkte Anschluss zu zwei anliegenden Skigebieten umgesetzt.

Einziges großes Skigebiet außerhalb Tirols

Vom Snow Space Salzburg ist nun mit der 10er-Kabinenbahn das Skigebiet Flachauwinkl-Kleinarl direkt verbunden. Von diesem Skigebiet aus kann zudem das benachbarte Skigebiet in Zauchensee erreicht werden. Dank der neuen Verbindungsbahn sind so ab 2020 rund 210 Pistenkilometer direkt verbunden. Damit hat sich der Snow Space Salzburg unter den größten Skigebieten Österreichs etabliert. Der Snow Space Salzburg ist das siebente Skigebiet in Österreich, mit über 200 direkt verbundenen Pistenkilometern in Österreich und das einzige dieser sieben Skigebiete, das nicht in Tirol liegt. Die restlichen 6 großen Skigebiete liegen vollständig oder zumindest teilweise in Tirol, wie etwa Saalbach.

Skifahren auf 12 Bergen

Insgesamt besteht der Verbund der drei Skigebiete aus 70 Liftanlagen, die auf 12 Gipfel führen und über 5 Täler erreichbar sind. Mit dem "Ski amadé" Skipass können alle drei Skigebiet genutzt werden.

Die größten Skigebiete in Österreich:

Skigebiete mit über 200 direkt verbundenen Pistenkilometern:

  1. Ski Arlberg (303 Pistenkilometer)
  2. Wilder Kaiser (288 km)
  3. Saalbach-Hinterglemm (270 km)
  4. Ischgl-Samnaun (239 km)
  5. Kitzbühel (233 km)
  6. Serfaus-Fiss-Ladis (214 km)
  7. Snow Space Salzburg (210 km)

Alle Informationen zum Snow Space Salzburg

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo