SKIGEBIET LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Marcel Hirscher sorgt in der Kombination für die zweite rot-weiß-rote Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in PyeongChang (Südkorea).

Für den sechsfachen Gesamtweltcupsieger war es bei seinen dritten Olympischen Spielen die erste Olympiagoldmedaille.

Schwarz knapp an Medaille vorbei

Den Grundstein für seinen Titel hat Hirscher mit Rang 12 auf der verkürzten Abfahrtsstrecke gelegt. Im Slalom bewies Hirscher starke Nerven. Trotz starker Windböen während seines Laufes setzte sich der 28-jährige mit Laufbestzeit in Führung. Dieser konnte nur noch Alexis Pinturault gefährlich werden. Der Franzose hatte bei weitaus besseren Bedingungen und trotz eines guten letzten Teilabschnittes mit 23 Hundertsel Rückstand das Nachsehen gegenüber Hirscher.

Bronze hinter Pinturault holte mit Victor Muffat-Jeandet ebenfalls ein Franzose. Muffat-Jeandet verbesserte sich im Slalom von Rang 29 auf den Bronzerang. Der Österreicher Marco Schwarz verpasste als Vierter hingegen um 33 Hundertsel eine Medaille. Die restlichen Österreicher Matthias Mayer und Vincent Kriechmayr schieden im Slalom aus. Für Österreich war es die erste Kombinations-Medaille seit 20 Jahren. Damals jubelte Mario Reiter 1998 in Nagano über den Olympiasieg.

Nächste Goldchance bereits in wenigen Tagen

Für Hirscher könnten noch zwei weitere Goldmedaillen in Südkorea folgen. Am Samstag tritt er im Riesenslalom als Topfavorit an, ehe er am 22. Februar (Donnerstag)  im Slalom einen möglichen Goldhattrick perfekt machen könnte.

Für Österreich ist es die zweite Olympiamedaille in PyeongChang und die zweite die in Gold glänzt. Vor zwei Tagen sorgte Rodler David Gleirscher im Einsitzer-Bewerb überraschend für Olympiagold.

Ergebnis Kombination - Olympia 2018

RangNameNation
1. Marcel Hirscher Österreich
2. Alexis Pinturault Frankreich
3. Victor Muffat-Jeandet Frankreich

 

Zum Medaillenspiegel

Zum Terminplan & Programm

Alle Olympiasieger & Gewinner


Kommentar schreiben


Kommentare   

0
Chapeau
Ich ziehe meinen Hut. Diese unglaubliche Konstanz kann sich sehen lassen. Ich bin mir sicher es war nicht sein letzter Olympiasieg
Zitieren Dem Administrator melden
0
Marcel Hirscher Skigott !!!
Zitieren Dem Administrator melden
0
Die Abfahrttrainings haben Wirkung gezeigt. Die Abfahrt war der Grundstein zum Erfolg, auch wenn er da von den Bdingungen Glück hatte. Dafür hatte er im Slalom sicherlich die schwersten Bedingungen. Daher auch verdient gewonnen. Gratuliere !!!
Zitieren Dem Administrator melden
0
Ich hoffe da Marcel hört nicht nach Ende der Saison auf. Gewonnen hat er ja alles. Aber ohne ihm wäre das Österreichische Skiteam nur halb so gut. Daher bittte mach noch ein paar Jahre weiter
Zitieren Dem Administrator melden
0
Ein perfekter Start in den Tag :)
Zitieren Dem Administrator melden
0
zitiere Max Körner:
Startet Hirscher eigentlich nicht im Teamwettbewerb? Oder hält er sich das noch offen?

Geplant hat er es nicht. Aber wer weiß, womöglich hat er nach dem Slalom und RTL noch Lust
Zitieren Dem Administrator melden
0
Schade für den Schwarz. Der Slalom war eigentlich nicht ideal. Sonst hätte er Platz 3 belegen müssen.
Zitieren Dem Administrator melden
0
Startet Hirscher eigentlich nicht im Teamwettbewerb? Oder hält er sich das noch offen?
Zitieren Dem Administrator melden
0
Jetzt kommt bei mir zum ersten Mal Olympiafreude auf. Danke dem Marcel Hirscher :)
Zitieren Dem Administrator melden
0
A geiler Hund :) Richtig Windpech im Slalom gehabt, aber nichts kann unseren Marcel stoppen.

Jetzt folgen nochmindestens zwei weitere (Gold)Medaillen
Zitieren Dem Administrator melden
Blogheim.at Logo