Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Virtuelle Läufe sind seit dem Jahr 2020 eine willkommene Alternative zu den vielen lokalen Laufveranstaltungen.

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten nahezu alle lokalen Laufevents abgesagt werden. Durch virtuelle Läufe geht das Wettkampf-Feeling nicht ganz verloren. Das Angebot an Virtual Runs ist mittlerweile verlockend groß.

Was sind virtuelle Läufe?

Im Gegensatz zu den klassischen lokalen Laufveranstaltungen, können virtuelle Läufe an jedem x-beliebigen Ort der Welt absolviert werden. Auch bei den weiteren Rahmenbedingungen können virtuelle Laufveranstaltungen im Vergleich zu lokalen Laufevents flexibler gestaltet werden. Während ein lokaler Lauf zu einem genau definierten Zeitpunkt gestartet wird, kann sich ein virtueller Lauf über einen langen Zeitraum strecken oder sogar auf unbefristete Zeit stattfinden.

Zudem sind die Möglichkeiten der Gestaltung an virtuellen Events noch flexibler als normale Laufevents. So sind auch etwa auch Lauf-Challenges möglich, wie etwa die Run Challenge von HDsports.

Vorteile von virtuellen Läufen

  • Teilnahme von jedem x-beliebigen Ort möglich
  • Flexibler oder unbefristeter Zeitraum
  • Motivation zum Sport und zum zielgerichteten Training trotz abgesagter lokaler Veranstaltungen
  • Günstigere Organisation für die Veranstalter
  • Lokale Veranstalter können die Verluste aus abgesagten Veranstaltungen mit virtuellen Läufen kompensieren
  • Günstigere Teilnahmegebühren (ca. 15 - 30 Euro, inkl. Medaille)

Nachteile von virtuellen Läufen

  • Kein gemeinsames Wettkampf-Feeling
  • Gefahr unseriöser Veranstalter (kein Versand der Medaillen) oder reiner Online-Shops, ohne Bezug zum Laufsport

Unser Tipp daher: Nutze vorrangig das Angebot von real existierenden Laufvereinen, Laufportalen und Laufveranstaltern. Dadurch sicherst du dir nicht nur ein schönes Lauferlebnis, sondern unterstützst aktiv die Laufszene. Reine Online-Shops, die nur aufgrund der Coronavirus-Pandemie aufgebaut wurden, sollten hingegen vermieden werden.

Virtuelle Läufe mit Medaillen

Ein Großteil der kostenpflichtigen virtuellen Laufveranstaltungen belohnen die Teilnehmer mit einer Finisher-Medaille, die dem Teilnehmer nach der Anmeldung oder nach dem absolvierten Lauf zugesandt wird. Weitere Goodies und Finisher-Shirts werden ebenfalls teilweise von virtuellen Veranstaltern angeboten. Wir empfehlen die Teilnahme an virtuellen Läufen mit zumindest einer Medaille. Dadurch hast du auch nach dem Lauf eine schöne Erinnerung an die Veranstaltung. Faire Teilnahmegebühren sind rund 15 - 30 Euro, mehr sollte es nicht sein. Damit können die Veranstalter Kosten kompensieren (Versand, Medaille, Shop, Konzeption) und möglicherweise auch Verluste abgesagter lokaler Laufveranstaltungen zumindest teilweise kompensieren.

In unserer Übersicht sind daher vorrangig virtuelle Laufveranstaltungen aufgelistet, die tatsächlich von Lauforganisation und Laufveranstaltern durchgeführt werden. Veranstalter können neue Events per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! einreichen.


Virtuelle Läufe in Deutschland

Aufgrund der großen Vielzahl der virtuellen Läufe in Deutschland findest du die virtuellen Laufveranstaltungen in Deutschland in folgender Übersicht: Alle virtuellen Läufe in Deutschland anzeigen

Kleiner Tipp - von der Redaktion empfohlene Events:

  • Good Morning Run
  • Planet Earth Run
  • Frauen laufen für Frauen
  • Run Challenge
  • Deutschland läuft
  • Glückskleelauf gegen Krebs
  • Anti Corona Run

Zur Übersicht aller virtuellen Laufveranstaltungen in Deutschland


Virtuelle Läufe in Österreich

Aufgrund der großen Vielzahl der virtuellen Läufe in Österreich findest du die virtuellen Laufveranstaltungen in Österreich in folgender Übersicht: Alle virtuellen Läufe in Österreich anzeigen

Kleiner Tipp - von der Redaktion empfohlene Events:

  • Anti Corona Run
  • Good Morning Run
  • Österreich läuft
  • Planet Earth Run
  • Run Challenge

Zur Übersicht aller virtuellen Laufveranstaltungen in Österreich


Weitere Virtuelle Läufe weltweit

Von der Redaktion empfohlene Events:


Neue Veranstaltung melden?

Veranstalter von virtuellen Läufen können neue Veranstaltungen per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden. Bitte übermitteln Sie die Daten ausschließlich wie folgt:

Eventname

Kurze Beschreibung (2 Sätze)

Zeitraum und Ort:

Bewerbe:

Preise: (Medaillen etc.)

Anmeldegebühr:

Link zur Veranstaltung:

Grafik/Bild (falls vorhanden) unter folgenden Bedingungen: 850 x 283 Pixel (andere Formate werden nicht akzeptiert). Lizenzfrei, Kein Copyright.


Kommentar schreiben


Kommentare   

0
Guter Hinweis!
Der Paderborner Osterlauf hat dazu eine Umfrage mit über 2.000 Läuferinnen und Läufern gemacht.
Hier kriegst Du die Ergebnisse:
BG
Nicolas Scheidtweiler
Zitieren Dem Administrator melden
0
ich hatte seit Beginn der Pandemie jetzt 5 virtuelle Läufe gemacht. Ich bin kein großer Fan davon, aber ab und zu eine gute Notlösung. Denn ein Ziel motiviert natürlich deutlich mehr zu regelmäßigem Training. Und bei Virtual Runs mit gutem Motto bin ich gerne dabei. Euren Planet Earth Run fand ich super, einerseits die schöne Medaille, andererseits weil man dafür auch der Umwelt was Gutes tut. Meine Frau macht gerne bei virtuellen Frauenlaufen mit.
Zitieren Dem Administrator melden
Blogheim.at Logo