Touren & Hütten LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die erste weltweite Kletterroute auf einem Windrad wurde von Weltmeisterin Jessica Pilz erstmals begangen!

Das Windrad auf der Donauinsel wurde 1997 errichtet und war das erste Windrad in Wien. Mit 50 Metern Nabenhöhe, 30 Metern Rotordurchmesser und einer Leistung von 0,2 MW zählt das Windrad auf der Donauinsel zu den kleinsten Windkraftwerken in Österreich.

Industriekletterer

Doch nicht nur bei der Kletteraktion auf der Donauinsel geht es spektakulär zu. Bei 1.313 Windrädern in Österreich sind Inspektoren und Industriekletterer vor Ort. In schwindelerregenden Höhen und abgeseilt von der Windradgondel müssen zum Beispiel Rotorblätter und auch der Turm auf Schäden untersucht werden.

Jessica Pilz auf der Kletterroute am Windrad. Foto: Astrid Knie

Jessica Pilz kletterte auf einer ausgesteckten Route bis rund 40 Metern in die Höhe. Die 22-Jährige zählt zu den besten Kletterinnen der Welt. So wurde sie 2018 Weltmeisterin im Vorstieg und WM-Dritte in der Kombination. Für die Olympischen Spiele 2020 hat sich die Oberösterreicherin bereits qualifiziert. Dort geht sie in der Kombination auf Medaillenjagd. Klettern ist 2020 in Tokio erstmals olympisch.

Dazu passend:


Kommentar schreiben