Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Trumer Triathlon (C) LuipersbeckDer Trumer Triathlon powered by A1 in Obertrum am See geht in die fünfte Runde und feiert damit erstmals ein kleines Jubiläum.

Und mit bereits 1.619 Voranmeldungen kann man schon jetzt einen neuen Teilnehmerrekord verzeichnen. Drei Bewerbe (Kids Triathlon, Olympische Distanz sowie Sprintdistanz) sind bereits ausverkauft, für die restlichen Bewerbe und die Staffelbewerbe sind nur noch wenige Restplätze verfügbar.

Vergeben werden diese nach dem Prinzip „first come, first serve“, d.h. noch schnell anmelden um beim Jubiläum und perfekt vorausgesagten  Wetterbedingungen in Obertrum am See dabei zu sein. 

Top-organisierte Wettkämpfe und abwechslungsreiches Rahmenprogramm
Neben einer perfekten und inzwischen bewährten Organisation wird es auch wieder ein sehr abwechslungsreiches Rahmenprogramm geben. Funarea, Autogrammstunden mit RedBull-, A1-, ÖSV- und Raiffeisen-Athleten sowie tolle Gewinnspiele machen den Trumer Triathlon powered by A1 zu einem ganz besonderen Erlebnis auch neben den Wettkämpfen. 

3 Tage Triathlonfeeling vom Feinsten Trumer Triathlon

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Freitag – Seecrossing, Ladies Run und Eröffnungsfeier
Am Freitag startet der Trumer Triathlon mit Bewerben zum Eintauchen in das Triathlonwochenende: Seecrossing mit 3 Kilometer Schwimmen über den Obertrumer See von Seeham nach Obertrum und der Ladies Run mit 4 flachen Kilometern durch das Ortszentrum von Obertrum. Am Freitag mit dabei ist die Dominatorin des Langstreckenschwimmens in Österreich bei den Damen, Johanna Gerstbauer aus Salzburg.

Samstag – Kids Triathlon, Staatsmeisterschaft und Funtriathlon bzw. Sprintdistanz
Nach dem Kids Triathlon am Samstagvormittag wird am frühen Samstagnachmittag der Österreichische Staatsmeistertitel über die Olympische Distanz vergeben. Die besten Titelchancen bei den Herren sind Thomas Springer und Nikolaus Wihlidal zuzurechnen. Aus Salzburg sind Stefan Hehenwarter und Daniel Niederreiter mit aussichtsreichen Chancen an den Start. Bei den Damen wird der Titel wohl unter Tanja Strohschneider, Romana Slavinec sowie Laura Karnouschek aus Salzburg vergeben werden. 

Der spätere Samstagnachmittag ist den kürzeren Distanzen gewidmet: sowohl Einzelathleten als auch Staffelathleten werden die Sprintdistanz und den Funtriathlon in Angriff nehmen. Besonders interessant in Obertrum ist der Einsatz der Fußballer und Wintersportler in Obertrum. Mit dabei ist wieder die Staffel „Friends of A1“ mit den Fußballern Manfred Pamminger, Heinz Arzberger und Rene Aufhauser. Die Raiffeisen-Tri-Staffel mit Eva Maria Reiss, Andreas Prommegger und Reinfried Herbst wird sich ebenfalls über dieselbe Distanz kämpfen. Als besonderes Highlight wird die ÖSV Skicross Nationalmannschaft erwartet, ganz vorne mit dabei mit dem sympathischen Andreas Matt und der schnellen Andrea Limbacher. Beide waren bereits einmal in Obertrum und feiern ihre Wiederkehr im Salzburger Seenland.

Sonntag  - Mitteldistanz als krönender Abschluss
Als krönender Abschluss des Trumer Triathlon Wochenendes wird wie gewohnt am Sonntag die Mitteldistanz über 1,9 KM Schwimmen, 88,5 KM Radfahren und 21,1 KM Laufen ausgetragen. Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren werden spannende Duelle um den Tagessieg erwartet. Als Lokalmatadore aus Salzburg gelten Michi Herlbauer, Daniel Herlbauer und Franz Höfer. Aber auch das weitere hochkarätige Starterfeld aus Österreich bzw. ganz Europa kann sich sehen lassen: bei den Damen Erika Csomor, Eva Potuckova und Ulrike Schwalbe; bei den Herren unter anderem Massimo Cigana, Thomas Steger und Georg Swoboda. Insgesamt haben bereits 22 Nationen gemeldet und so wird Obertrum mit Sicherheit wieder vom 18. bis 20. Juli zum Triathlonmekka Österreichs werden!


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo