Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 

Lisa Perterer meldete sich heute beim Weltcup in New Plymouth (NZL) mit einem sehr guten 12. Platz zurück.

Für die Sprintdistanz benötigte sie knapp über eine Stunde (1:00:10 h). Nur wenige Sekunden hinter ihr kam Julia Hauser als tolle 16. ins Ziel. Eine hohe Dichte gab es bei den Herren.

Thomas Springer verpasste nach dem Schwimmen nur knapp die erste Gruppe am Rad und erreichte mit der fünftbesten Laufzeit und mit nur 57 Sekunden Rückstand auf Sieger Richard Murray (RSA) den beachtlichen 19. Platz. Alois Knabl kam mit +1:31 min auf den 36. Rang. „Es passt immer mehr, der Weg stimmt," so Thomas Springer nach dem Rennen. Der Sieg ging bei den Damen an die Dominatorin des letzten Jahres, Gwen Jorgensen (USA), die ihr erstes Rennen in der olympischen Saison bestritt.

Ergebnis ITU Weltcup New Plymouth (NZL), Damen

Sprintdistanz (750 m Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen)

1. Gwen Jorgensen (USA), 58:51 min 

2. Andrea Hewitt (NZL), 59:13 min

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

3. Kirsten Kasper (USA), 59:20 min

12. Lisa Perterer (HSV Triathlon Kärnten, K), 1:00:10 h

16. Julia Hauser (Triathlonclub Kagran, W),1:00:34 h

DNF Sara Vilic (Schwimmaktivclub Klagenfurt, K)

Es waren insgesamt 47 Athletinnen aus 21 Nationen am Start.

Ergebnis ITU Weltcup New Plymouth (NZL), Herren

Sprintdistanz (750 m Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen)

1. Richard Murray (RSA), 53:08 min

2. Andreas Schilling (DEN), 53:28 min

3. Rostyslav Petsov (AZE), 53:32 min

19. Thomas Springer (Union LTU Linz, OÖ), 54:05 min

36. Alois Knabl (Raika Tri Telfs, T), 54:39 min

DNF Lukas Hollaus (TV Zell/See, S)

Es waren insgesamt 70 Athleten aus 33 Nationen am Start.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo