Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Der IRONMAN Switzerland wird 2020 von Zürich nach Thun übersiedeln.

Die älteste IRONMAN-Veranstaltung auf europäischem Festland wird demnach am 21. Juli 2019 zum letzten Mal in Zürich ausgetragen. Die 24. Auflage des Langdistanz-Triathlons folgt im Jahr 2020 in Thun im Kanton Bern. In Zürich soll stattdessen ein Multisportevent stattfinden. 

130 Kilometer entfernt

Der Ironman in der Schweiz hat eine sehr lange Tradition. In Europa hat lediglich der IRONMAN Lanzarote eine noch längere Geschichte. Nun soll die Schweizer Tradition in der 130 Kilometer von Zürich entfernten Stadt Thun fortgesetzt werden.

Beeindruckende Strecke

Dieser Wechsel kommt nicht unbedingt überraschend, denn von der Stadt Thun wurde schon seit einigen Jahren Interesse an der Durchführung einer Ironman-Veranstaltung bekundet. Die Teilnehmer kommen so in den Genuss des Thunersee und einer atemberaubenden Bergkulisse um Jungfrau, Eiger und Mönch.

Das Rennen wird beim Strandbad in Thun eröffnet, von wo aus die Athleten 3,8 Kilometer im Thunersee schwimmen. Die 180 Kilometer lange Radstrecke beinhaltet zwei Runden. Die Strecke führt Richtung Spiez und von da an vom Seeufer zum Gürbetal. Auch der Flughafen Bern und das Gantritschgebiet zählen zu den Hotsports der Radstrecke. Der abschließende Marathon wird u.a. durch die Altstadt von Thun und entlang des Seeufers gelaufen.

40 Slots für WM

"Der IRONMAN passt hervorragend in die wunderbare Gegend um Thun," so Raphael Lanz, Stadtpräsident von Thun. Beim IRONMAN in Thun werden 40 Altersklassen-Slots für die World Championship 2020 auf Hawai'i vergeben. Eine Anmeldung ist nach dem IRONMAN 2019 in Zürich möglich.

Alle Details zum IRONMAN Switzerland


Kommentar schreiben