Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Der Deutsche Dirk Leonhardt startete vor einigen Stunden einen höchst außergewöhnlichen Weltrekordversuch.

Der Sportler aus Bruchköbel in Hessen will sich mit dem längsten Triathlon der Welt in das Guinness-Buch der Rekorde eintragen. Sein Triathlon soll eine Distanz von über 7.000 Kilometern erreichen.

30-fache Ironman-Distanz

Dirk Leonhardt möchte 200 Kilometer Schwimmen, 5.400 Kilometer mit dem Rad fahren und 1.320 Kilometer laufen. In Summe wären das mehr als 30 Triathlon-Langdistanzen. Für eine Langdistanz aus 3,8 Kilometern Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,195 Kilometer Laufen benötigten die besten Triathleten der Welt um die acht Stunden, die meisten Hobbyathleten allerdings weit mehr als zehn Stunden. Dirk Leonhardt stellt sich diesen Strapazen gleich mehr als 30-mal.

7 Tage Schwimmen

Am Donnerstag um 7 Uhr begann er seinen persönlichen Weltrekordversuch. Im Badesee bei Biblis möchte er die nächsten Tage die erste Wettkampfdisziplin absolvieren. Die 200 Kilometer lange Schwimmstrecke will der 38-Jährige in sieben Tagen zurücklegen. Geschwommen wird den ganzen Tag, von Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang. Pausen gönnt er sich nur für Verpflegung.

60-mal mit dem Rad nach Frankfurt

Mehr als doppelt so viel Zeit hat Dirk Leonhardt für die anschließende Radstrecke eingeplant. Die 5.400 Kilometer will er in 15 Tagen fahren. Das ergibt eine Distanz von 360 Kilometern pro Tag. Seine rund 100 Kilometer lange Radrunde führt von Bruchkübel über Aschaffenburg bis nach Frankfurt und wieder zurück. Vier mal pro Tag will er mit dem Rad Frankfurt besuchen, in Summe rund 60-mal.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Mehr als 2 Marathons pro Tag

Ist auch die Radstrecke geschafft, möchte Dirk Leonhardt direkt mit dem Laufen loslegen. Dafür muss er 31,5-mal die Marathondistanz von 42,195 Kilometern laufen. Dafür plant er einen Zeitrahmen von zwei Wochen. Der Hessener muss also täglich mehr als zwei Marathons laufen.

37 Tage

Nach rund 37 Tagen soll so der längste Triathlon der Welt geschafft sein. Theoretisch könnte sich Dirk Leonhardt auch länger Zeit lassen, da ohnehin noch niemand zuvor einen so langen Triathlon tatsächlich durchgezogen hat. Aus beruflichen und familiären Gründen ist aber spätestens Mitte August Feierabend.

Dazu passend:


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo