Das große Laufbuch der Trainingspläne

Pin It

Die Strecke und die genaue Routenbeschreibung zum Transvulcania in Spanien.

Auf dieser Seite wird die exakte Strecke zum Transvulcania vorgestellt. Zudem kannst du dir die Route als GPX-Datei direkt auf die Laufuhr oder die Laufapp importieren. Details zu den Verpflegungsstationen auf der Strecke, Zeitlimit und der Höhendifferenz des Kurses sind ebenfalls hier zu finden.

Auf einer 75 Kilometer langen Strecke mit fast 5.000 Höhenmetern führt der Transvulcania durch die Insel La Palma.https://vg06.met.vgwort.de/na/b457f0b6e5cf4f80886c344217bdc4e5

Transvulcania: Start

Start ist im südlichsten Teil der der Insel beim Fuencaliente Lighthouse.


Die Strecke durch La Palma und alle wichtigen Checkpoints und Sehenswürdigkeiten

Von Faro de Fuencaliente führt die Strecke nach Los Canarios (7 km), Las Deseadas (17 km), El Pilar (25 km), El Reventon (32 km), Pico de La Cruz (48 km), Roque de Los Muchachos (52 km), Torre del Time (62 km), Tazacorte (70 km) und zum Ziel nach Los Llanos de Aridane (75 km).

Strecke Transvulcania

Nach dem Start auf Seehöhe erreichen die Teilnehmer bereits nach gut 15 Kilometern eine Höhe von fast 2.000 Metern. Später im Rennen befinden sich die Sportler auf fast 2.500 Metern Höhe, ehe gegen Ende des Rennens die Route wieder steil bergab verläuft.

Zeitlimit: 16 Stunden

Zum Download der GPX-Strecke für die Uhr

Strecke Marathon

Der 45 km Marathon verläuft über El Pino de La Virgen und El Reventón nach Los Llanos de Aridane. Zeitlimit: 10 Stunden

Strecke Halbmarathon

Beim 28 km Halbmarathon wird von Roque de Los Muchachos nach Los Llanos de Aridane gelaufen. Zeitlimit: 7 Stunden

Bestzeit-Club mit 60 Trainingsplänen


Das Ziel beim Transvulcania

Das Ziel befindet sich im Westen der Insel in Los Llanos de Aridane.


Transvulcania Höhenmeter

Beim Ultramarathon müssen 4.734 Höhenmeter bewältigt werden.

Beim 45-Kilometer-Marathon sind es 2.816 Höhenmeter. Beim 28-Kilometerlauf sind es lediglich 840 Höhenmeter.


Transvulcania: Verpflegung auf der Strecke

Beim Ultramarathon gibt es 8 Checkpoints mit Verpflegung:

  • km 7  Los Canarios: Flüssigkeit
  • km 17 Las Deseadas: Flüssigkeit
  • km 25 El Pilar: Flüssigkeit, Obst
  • km 32 El Reventon: Flüssigkeit, Obst
  • km 48 Pico de La Cruz: Flüssigkeit, Obst
  • km 52: Roque de Los Muchachos: warme Speisen
  • km 62: Torre del Time: Flüssigkeit, Obst
  • km 70: Tazacorte: Flüssigkeit, Obst

Zusammenfassung der Route

Der Ultramarathon des Transvulcania beeindruckt mit einem eindrucksvollen Ambiente. Vom Meer führt die Strecke auf eine Höhe von fast 2.500 Metern und anschließend wieder bergab bis auf Seehöhe. Ein einzigartiges Laufabenteuer, welches jedes Jahr tausende Sportler genießen.

Was ist dein Ziel beim Transvulcania? Wir freuen uns auf deinen Kommentar unterhalb des Artikels.

Zum Transvulcania

Pin It

Kommentar schreiben

Kommentare zum Artikel

Alle Kommentare und Meinungen zu diesem Beitrag

Senden
 

Weitere interessante Themen

 

Sport- und Event-Tipps

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

Weitere Themen

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

 
 
Blogheim.at Logo