Anti Corona Run

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Salzburg Trailrunning Festival (C) sportografUnter dem Motto „cityflair & mountainair“ fand am 25. & 26. Oktober zum dritten Mal das Salzburg Trailrunning-Festival statt.

Ein Event, bei dem die Salzburger Altstadt und die Stadtberge einen perfekten Rahmen für insgesamt 4 Laufbewerbe und einer Kombiwertung bildeten. In Summe 555 Teilnehmer stellten sich bei herrlichem Herbstwetter an 2 Tagen den Herausforderungen des schönsten und härtesten„City-Trail-Events“ Österreichs.

Neben einem Teilnehmerrekord wurde auch das Klassement des Festungstrails vom Samstag auf den Kopf gestellt. Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren konnten sich die jeweils zweitplatzierten des Festungstrails vom Samstag den Sieg in der Kombinationswertung am Sonntag holen.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Salzburger Siege in der Kombiwertung, Panorama- und Gaisbergtrail

Sowohl Angelika Tafatsch (Team Bikepalast) als auch Robert Gruber (Team Salomon) gingen als jeweils Zweitplatzierte des Festungstrails vom Samstag in das Verfolgungsrennen Gaisbergtrail am Sonntag. Bis zur Gaisbergspitze, nach 12 Kilometer und 1.080 Höhenmeter lagen sowohl Michaela Schedler als auch Berglauflegende Jonathan Wyatt auf Siegeskurs, doch beim anspruchsvollen Downhill riskierten die Verfolger, und dieses Risiko zahlte sich aus. Angelika Tafatsch siegte mit einer Gesamtzeit von 3:48:37 und Robert Gruber mit 2:58:37.

Daniel Niederreiter vom Pewag Racing Team komplettierte die Salzburger Siegesserie und siegte mit einer Zeit von 00:30:29 beim Sparkasse Salzburg Panoramatrail.

Salzburger Trailrunning Festival (C) Sportograf

4 Bewerbe an 2 Tagen

In Summe wurden 4 Bewerbe ausgetragen. Highlights waren sicher der härteste Halbmarathon Österreichs, der Salomon Gaisbergtrail über 21,1 km und 1.135 hm am Samstag sowie der Porsche Salzburg Festungstrail mit 15 km und 570 hm am Sonntag, die auch als Kombinationswertung ausgetragen werden. Sparkasse Panoramatrail für Traileinsteiger bzw. Genußläufer und Kindertrails rundeten das umfangreiche Bewerbsprogramm ab.

Stimmen der Sieger und des Veranstalters

Angelika Tafatsch, Siegerin der Kombiwertung Damen: „Mit dem Durchhaltevermögen meines Vaters war es ein tolels Kopf-an-Kopf Rennen auf einer sehr anspruchsvollen Strecke. Bis zur Gaisbergspitze lag ich noch an zweiter Position hinter der führenden Dame. Beim Downhill vom Gaisberg gab ich nochmals alles und konnte als erste Dame mit einer Zeit von 3:48:37 glücklich ins Ziel laufen“.

Robert Gruber aus Hof bei Salzburg, nutzte seinen Heimvorteil und siegte in der Kombinationswertung mit einer Zeit von 2:58:37.

„Es war auch dieses Jahr wieder ein Traillauf vom Feinsten. Anspruchsvolle Up- und Downhills auf sehr rutschigem Untergrund waren eine besondere Herausforderung. Bergauf habe ich mir meine Energiereserven gut eingeteilt und beim Downhill dann voll riskiert und den Führenden Jonathan Wyatt eingeholt.“

Salzburger Trailrunning Festival (C) Sportograf

Der Titelverteidiger und 7fache Berglaufweltmeister, Jonathan Wyatt aus Neuseeland, zu seinem zweiten Gesamtrang:

„Es war noch ein sehr anspruchsvoller Traillauf zum Saisonende und ich freue mich auch dieses Jahr wieder über die sehr erfolgreiche Teilnahme bei diesem Event und plane auch nächstes Jahr wieder dabei zu sein. Vor allem aufgrund der landschaftlichen Schönheit und der Berge in Österreich gibt es noch viel Potenzial für diese Trendsportart. Ich freue mich auf das Trailrunning Festival 2015 in Salzburg.“

Josef Gruber, OK-Chef und Veranstalter: „Als erstes bin ich einmal sehr glücklich über die große Teilnehmerzahl, was uns zeigt, dass wir mit unserem Konzept auf dem richtigen Weg sind. Das spiegelt sich auch im positiven Feedback der AthletInnen wider. Auch das Thema Sicherheit liegt uns dabei sehr am Herzen. Alle Starter der Bewerbe kamen erfolgreich ins Ziel.“

Ergebnisse im Detail

Kombinationswertung Salzburg Trailrunning Festival (Festungstrail u. Gaisbergtrail)

  1. Robert Gruber, Trailschuhe von Salomon">Salomon Running Team, AUT                               02:58:37         
  2. Jonathan Wyatt, Ziano di Fiemme, NZL                                          03:01:51
  3. Reinhold Schager, G.A.S. Salzburg, AUT                                       03:15:45

3.   Gerhard Russegger, Sport Direct / Trailschuhe von Salomon">Salomon Running                    03:15:45

 

  1. Angelika Tafatsch, Bikepalast, AUT                                                03:48:37
  2. Michaela Schedler, Team Trailschuhe von Salomon">Salomon Deutschland, GER                 03:49:21
  3. Anna Rosenhuber, SoBi-Team-Burgrain                                         04:26:54

 Salzburger Trailrunning Festival (C) Sportograf

Salomon Gaisbergtrail (Sonntag, 26. Oktober 2014, 21,1 km, 1135 hm)

 

  1. Robert Gruber, Trailschuhe von Salomon">Salomon Running Team, AUT                               01:55:02         
  2. Jonathan Wyatt, Ziano di Fiemme, NZL                                          01:58:30
  3. Markus Reich, ASICS Frontrunner, AUT                                        02:03:57

 

1. Cäcilia Schreyer, SC Ainring, GER                                                   02:24:29

2. Angelika Tafatsch, Bikepalast, AUT                                                  02:27:51

3. Michaela Schedler, Team Trailschuhe von Salomon">Salomon Deutschland, GER                   02:31:35

  

Porsche Salzburg Festungstrail, Samstag, 25.10.2014 (15 km / 570 hm)

 

  1. Jonathan Wyatt, Ziano di Fiemme, NZL                                          01:03:21
  2. Robert Gruber, Trailschuhe von Salomon">Salomon Running Team, AUT                               01:03:35         
  3. Peter Herzog, 3 Team Saalfelden, AUT                                          01:04:53

1. Michaela Schedler, Team Trailschuhe von Salomon">Salomon Deutschland, GER                   01:17:44

2. Angelika Tafatsch, Bikepalast, AUT                                                  01:20:46

3. Anna Rosenhuber, SoBi-Team Burgrain                                           01:26:25

 

Sparkasse Salzburg Panoramatrail, Samstag, 25.10.2014 (7,2 km / 205 hm)

 

  1. Daniel Niederreiter, Pewag Racing Team, AUT                              00:30:29
  2. Michael Seyss-Inquart, ASV Salzburg, AUT                                               00:31:20         
  3. Rudi Urban, ASV Salzburg, AUT                                                     00:32:03

  1. Katharina Loidl, Union Tri-Run Kuchl, AUT                                     00:37:37,21
  2. Therese Wagenleitner, ASV Salzburg, AUT                                    00:37:37,49
  3. Katharina Weilharter, ASKÖ Tri Bürmoos, AUT                              00:38:55,40

 Fotos (C) Sportograf


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo