Good Morning Run - Virtual Run

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Das lange Warten hatte endlich ein Ende!

Das Innsbruck Alpine Trailrun Festival läutet normalerweise jährlich die Traillaufsaison ein. Denn bei der Anfang Mai ausgetragenen Veranstaltung handelt sich meist um eine der ersten großen Trailveranstaltungen des Jahres. Doch wie auch schon im vergangenen Jahr musste die Veranstaltung aufgrund der Covid-19-Maßnahmen auf den September verschoben werden, wo zum Glück der Termin auch realisiert werden konnte.

Start bereits am Donnerstag

Insgesamt nahmen an diesem Wochenende über 3.000 Läufer und Läuferinnen bei diversen Trailläufen in und um Innsbruck teil. Schon am Donnerstag wurde das Festival mit dem sieben Kilometer langen Nighttrail eröffnet. Am Freitag ab 23 Uhr abends wurden die Ultra-Trails über 110 Kilometer und 85 Kilometer gestartet.

Die Trailbewerbe

Die längsten Bewerbe beim Innsbruck Alpine Trailrun Festival gingen weit über die Marathondistanz hinaus, wie etwa das 110 Kilometer lange Masters of Innsbruck, der 85 Kilometer lange Heart of the Alps und der 65 Kilometer lange Panorama Ultra Trail. Für weniger erfahrene Trailläufer gab es mit dem 42 Kilometer langen Trailmarathon, dem 25 Kilometer langen Trailhalbmarathon und dem 15 Kilometer langen Rookie Trailrun weiter attraktive Laufbewerbe.

Bei der letzten Auflage vor einem Jahr waren der Deutsche Janosch Kowalczyk und seine Landsfrau Katharina Hartmuth die Besten über die 110-Kilometer-Distanz.

Die Sieger 2021

Die längste Distanz über 110 Kilometer gewannen Lilian Schuster (16:14:29 Stunden) und Mario Weiß (11:37:56 Stunden). Beim Heart of the Alps Ultra (85 km) triumphierten Christian Gross und Cornelia Fasching. Schnellste des Panorama Ultra Trail (65 km) waren Heidi Annemarie Schwartz und Remigio Huaman aus Peru. Die Marathondistanz dominierten die Deutschen Moritz Auf der Heide und Dioni Gorla.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Laufen für ein besseres Klima: PLANET EARTH RUN


Ergebnisse Innsbruck Alpine Trailrun Festival 2021 ➤ Damen Trailmarathon

RangNameTeamZeit
1. Dioni Gorla adidas TERREX 04:13:39
2. Susanna Tervo 04:42:18
3. Miria Meinheit Flinkfüßer DAV München 04:55:11
4. Christiane Leitner 04:56:26
5. Elisabeth Heinrich union.dirtrun company 04:56:43
6. Alexandra Pfefferle 04:56:49
7. Marjolein Nanninga 04:57:29
8. Tanja Medakovic 05:00:52
9. Leonie Hasenauer LC Oberpinzgau 05:01:54
10. Susanne Viehweger Trailrunning24.com 05:03:33

Ergebnisse Innsbruck Alpine Trailrun Festival 2021 ➤ Herren Trailmarathon

RangNameTeamZeit
1. Moritz Auf Der Heide adidas TERREX 03:27:22
2. Dominik Stadelmann ASV Hegge 03:36:46
3. Johannes Löw 03:40:08
4. David Wöhrer LC Oberpinzgau 03:49:31
5. Jan Rikard Olafsen Team Fernet 03:54:39
6. Felix Herron Berlin Social Runners 03:58:10
7. Jacob Blaas 04:00:19
8. Dominic Walch EGGER läuft 04:02:22
9. Stefan Hafner TG Viktoria Augsburg 04:02:54
10. Patrick Tumler 04:03:20
11. Simon Oberbichler 04:08:54
12. David Huber 04:09:32
13. Anton Aldershaab Berlin Social Runners 04:10:04
14. Mario Ortner LG Hochpustertal/Felbertauern 04:10:31
15. Ken Berger Team Husky 04:13:05
16. Johannes Eder 04:15:56
17. Andreas Oberberger Bayronman e.V. 04:16:15
18. Thomas Heid MTP Hersbruck 04:16:20
19. Filippo Erli 04:17:57
20. Peter Rudisch 04:20:47

 

Alle Resultate und Bilder vom Innsbruck Alpine Trailrun Festival


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo